Hannelore Bertrand und der Erste Stellvertretende Bürgermeister Josef Willnecker

Hannelore Bertrand hat für ihr Engagement beim evangelischen Altenklub die Silberne Ehrennadel erhalten. Ihre Aufgaben reichen von der Finanzverwaltung über Ausflüge bis hin zur Begleitung auf der letzten Reise.

Im Rahmen des beliebten Waffelessens in ihrer Wirkungsstätte beim evangelischen Altenklub verlieh der Erste Stellvertretende Bürgermeisters Josef Willnecker der Ehrenamtlerin die Auszeichnung.

Bis zu ihrer Pensionierung im Jahre 2007 war Hannelore Bertrand Pfarrsekretärin der Evangelischen Kirchengemeinde Bensberg. Seitdem ist sie ehrenamtlich im Leitungsteam des Altenklubs der Gemeinde tätig.

Sie wirkt bei der Erstellung der Programme mit, führt die Mitgliederlisten und verwaltet die Finanzen des Klubs, indem sie das Konto führt und wöchentlich Spendengelder sammelt. Auch um das leibliche und seelische Wohl der Besucherinnen und Besucher kümmert sie sich. Tagesausflüge und Hausbesuche sind weitere Felder ihres Engagements, ebenso wie die Betreuung bei Heimaufenthalten oder die Begleitung auf der letzten Reise. Jeden Mittwoch serviert die 74-Jährige Kaffee und Kuchen und hat dabei stets ein offenes Ohr für die Belange der Mitglieder des Klubs.

Dieser große persönliche Einsatz ist mit der Ehrennadel der Stadt öffentlich anerkannt worden.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.