Foto: www.helfer-hand-ev.de

Der gemeinnützige Bergisch Gladbacher Verein „Helfer Hand e.V.“ startet im Juli ein neues humanitäres Projekt in dem afrikanischen Land Togo. Dieses Mal liegt der Schwerpunkt der Aktivitäten auf der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit chronischen Wunden.

Unterstützt wird das Projekt von einer privaten Stiftung aus Osnabrück.

Um auch die Kosten der Vor- und Nachbereitung des humanitären Einsatzes decken zu können ist Helfer Hand auf weitere Spenden angewiesen. Auch Verbandsmaterial, Einweghandschuhe und Desinfektionsmittel nimmt der Verein gerne an.

Für Materialspenden ist der Verein telefonisch unter 004915208981274 oder per Email tekotabiounana@yahoo.fr erreichbar. Das Spendenkonto bei der Kreissparkasse Köln lautet: IBAN DE48 3705 0299 0311 5715 03

Auf seiner Webseite erläutert der Verein Helfer Hand das Konzept zu diesem Projekt.

Peter Tschorny

Investigativ. Sozial. Aktiv.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.