Mehr als 45 regionale Produzenten und Tierzüchter geben auf der 9. Bergischen Landpartie Einblick in den Artenreichtum der Region. Kleine und große Naturentdecker können ihr Wissen um Bienen, Greifvögel und Haustierrassen testen und erweitern.

Regionale Produzenten und Tierzüchter geben auch dieses Jahr auf dem Bergischen Markt Einblick in den Artenreichtum der Region und laden ein zur

+ Anzeige +

9. Bergischen Landpartie,
am Sonntag, 24. Juni 2018 von 10 bis 17 Uhr
auf dem Gelände des Kardinal Schulte Hauses in Bensberg,
Overather Straße 51-53, 51429 Bergisch Gladbach.

Die Besucher können die Erzeugnisse aus dem Bergischen Land probieren, die frisch zubereiteten Spezialitäten mit allen Sinnen erleben und auch erwerben, wie beispielsweise die „bergisch-pur“-Produkte.

Besonders in den Blick genommen wird in diesem Jahr das Thema Insektenvielfalt, Bienen und Imkerei:

  • Welche Bedeutung kommt Bienen in (Nutz-)Pflanzensystemen und darüber hinaus für den Menschen zu?
  • Welche Arten, wild und gezüchtet, kommen wie in der Region vor?
  • Welche Arbeit leisten Imker?
  • Wie können sowohl Landwirte als auch Privatpersonen etwas für den Artenerhalt der Fluginsekten tun?

Diese Fragen diskutiert eine Expertenrunde bei der Bergischen Landpartie um 14.00 Uhr im Kardinal Schulte Haus u.a. mit Norbert Herod, Vorsitzender des Kreisimkerverbandes Oberberg sowie Peter Lautz, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Rhein-Berg.

Tierhalter präsentieren auf den Weiden des Kardinal Schulte Hauses sowohl bergische aber auch seltene, exotische und neu angesiedelte Nutz- und Haustierrassen wie das Curly Horse, das Coburger Fuchsschaf oder die Hühnerrasse Bergischer Schlotterkamm. Die Bergische Greifvogelhilfe kommt mit Falken und Bussard. Verbände und Institutionen informieren über ihre Aktivitäten zum Erhalt der Artenvielfalt und Umweltqualität. An zahlreichen Ständen werden darüber hinaus alte Handwerkstechniken gezeigt.

Kleine und große Naturentdecker sind bei der Rallye des LVR und der Biologischen Stationen gefordert, können dabei ihr Wissen testen und erweitern oder selbst zu „Bienenschützern“ werden.

Das Kardinal Schulte Haus bietet an diesem Tag der offenen Tür Rundgänge durch das Haus an. Das Team um KSH-Küchenchef Stefan Stock verwöhnt mit frisch zubereiteten bergischen Spezialitäten. Der Eintritt ist frei.

Über die Bergische Landpartie:
Zum neunten Mal veranstaltet die Thomas-Morus-Akademie Bensberg die Bergische Landpartie in Kooperation mit dem Kardinal Schulte Haus, dem Landschaftsverband Rheinland und dem Zweckverband Naturpark Bergisches Land sowie mit den rund 45 Ausstellern aus der Region. Der Bergische Markt will damit auf die Landwirtschaftliche, kulinarische und kunsthandwerkliche Vielfalt der des Bergischen Landes aufmerksam machen.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.