Der gemeinnützige Bergisch Gladbacher Verein Helfer Hand e.V. versorgt seit 26. Juli 2018 über achtzig Kinder mit chronischen Wunden kostenlos. Einsatzort ist diesmal Kouniko, ein Dorf 27 km nördlich von Tsévié in der Präfektur Zio in Togo.

In dieser Region leiden aufgrund der schlechten hygienischen Bedingungen und der fehlenden medizinischen Versorgung sehr viele Kinder unter chronischen Wunden.

Finanziell wird das Projekt zu einem großen Teil von einer privaten Stiftung aus Osnabrück unterstützt. Tatkräftige Unterstützung erhält der deutsche Verein vor Ort durch Mitarbeiter vom AHJV Togo (Humanitäre Vereinigung junger Freiwilliger).

Zur Nachversorgung der jungen Patienten werden dem AHJV Togo zum Ende des Projektes am 6. August die nicht verbrauchten Wundmaterialien und Arzneimittel von der Projektleiterin Nana Teko Tabiou überlassen.

Der persönliche Einsatz der Bergisch Gladbacherin Nana Teko Tabiou, Vorsitzende vom Verein Helfer Hand e.V., wird in der togolesischen Presse lobend erwähnt.

Spendenkonto bei der Kreissparkasse Köln: IBAN: DE 48 370 502 99 0311571503

Peter Tschorny

Investigativ. Sozial. Aktiv.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.