Guten Morgen, liebe Leser. Das sollten Sie wissen:

Im Zuge der Erweiterung der S-Bahnstrecke um ein zweites Gleis muss die Bahn vier Brücken/Unterführungen an der Tannenbergstraße, Buchholzstraße, Damaschkestraße und Franz-Hitze-Straße umbauen. Will die Stadt dabei eigene Erweiterungen umsetzen muss sie sich an den Kosten beteiligen, das ist vor allem bei der Buchholzstraße der Fall. Nächste Woche befasst sich der zuständige Ratsausschuss mit den Plänen. KSTA/BLZ, Ratsinformationssystem, Hintergrund 

Die geplante Bebauung der „grünen Insel” an den alten Kalköfen (Cox-Gelände am S-Bahnhof) stieß im Naturschutzbeirat des Kreises auf Kritik. Beiratsvorsitzender Mark vom Hofe kritisierte, dass die Verwalultung die Rolle von Grünflächen innerhalb der Stadt nicht ausreichend berücksichtige. Immerhin sollen 80 Prozent der Dächer begrünt werden und die Autos in Tiefgaragen verschwinden. KSTA/BLZ*, Hintergrund

Nach Ende der „Strunde hoch 4″-Baustellen im Laurentiusviertel will die Stadt die Neupflasterung der Fußgängerzone der Kreuzung Buchmühle / Hauptstraße im März 2019 nachholen. Dabei soll ein weiteres Teil der Hauptstraße bis zur Stadtbücherei neu gestaltet werden: mit neuem Pflaster im Fußgängerbereich und einer asphaltierten Straße in der Mitte. Dafür will die Verwaltung knapp 100.000 Euro aufwenden. Ratsinformationssystem

+ Anzeige +

Ein „Innovationszentrum Digitale Bildung für Handwerk und Mittelstand” haben der Bildungsbereich des Kreises RheinBerg, die Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderung (RBW) und die Kreishandwerkerschaft als Projekt für die Regionale 2025 eingereicht, berichtete RBW-Geschäftsführer Volker Suermann bei einem Jour Fix der ILA. Die erste Qualifikationsstufe (C-Stempel) sei bereits erreicht. iGL*

Für Arbeiten an einer Trinkwasserleitung wird Samstag und Sonntag die Kreuzung Paffrather / Alte Wipperführter Straße gesperrt. Die Alternative wäre eine Baustelle über eine ganze Woche hinweg gewesen. iGL

Anzeige

Bergische Köpfe

Martin Barth ist Förster, zertifizierter Waldpädagoge und seit Monatsbeginn neuer Leiter der Umweltbildung für die bergische Forstregion im Forsthaus Steinhaus. KSTA/BLZ*

Michael Knipprath und Martin Hardenacke spielen und singen Kölsche Lieder und unterhalten mit Geschichten & Verzällcher im Hospiz im Vinzenz-Palotti-Hospital. iGL

Birgit Katemann und Christel Klemke-Krocker eröffnen im Wohnhaus Margarethenhöhe ihre Ausstellung „Lebendigkeit” mit Acrylgemälden und Skulpturen aus Holz. iGL

Die lieben Nachbarn

In Rösrath wird die einseitige Sperrung der Hauptstraße nahe dem Bahnhof vorerst nicht aufgehoben. KSTA/BLZ

In Rösrath und Hoffnungsthal sollen die Bahnhöfe barrierefrei umgebaut werden. KSTA/BLZ

Rösrath erlaubt künftig pflegefreie Grabstätten unter Rasenflächen und in Urnen-Gräber. KSTA/BLZ

Kürten will 2019 den Haushaltsausgleich schaffen. KSTA/BLZ*

Stellenanzeigen unserer Partner (immer w/m)

Der ASB bietet 20 offene Stellen an, unter anderem eine Pflegedienstleitung, Pflegefachkräfte in Bergisch Gladbach und BurscheidRettungsassistenten/Notfallsanitäter und Alltagshelfer/innen in der Demenz-Wohngemeinschaft Bensberg.

Die Kette e.V. sucht einen PersonalsachbearbeiterPflegehilfskräfte für Nachtbereitschaften, eine Reinigungskraft (Minijob),  examinierte Pflegekräfte, einen Sozialarbeiter/Pflegefachkraft für das Ambulant Betreute Wohnen, eine Erzieher/Ergotherapeut/Pflegefachkraft und eine(n) Empfangssekretär/in.

Offene Facebook-Gruppe „Jobs in GL”
Weitere Stellengesuche unserer Partner
Infos zum Bürgerportal-Partnerprogamm

Das könnte Sie interessieren

Über 85.000 Euro hat der SV Blau-Weiß Hand in den letzten drei Jahren gesammelt, jetzt hat der Verein den Kunstrasenbau im nächsten Frühjahr festgemacht. iGL

Daoud Nassar leitet das palästinensischen Friedensprojekt „Tent of Nations“. Am Otto-Hahn-Gymnasium berichtet er über die aktuelle Situation in seiner Heimat. Und wie junge Leute auch aus Bergisch Gladbach das Projekt unterstützen können. iGL

Vertriebene ließen sich vor 60 Jahren rund um die Breslauer Straße in Hand nieder und bauten eine neue Heimat; ihre Gemeinschaft besteht bis heute. KSTA/BLZ*

Die Konzertreihe der ServiceResidenz SchlossBensberg wurde mit einem wunderbar stimmigen Konzert des AMA-Ensembles und des Alinda-Quartetts in der Preußischen Turnhalle am Schloss Bensberg eröffnet. Es gab viel Applaus für die jungen Musiker. iGL/Fotos

Das Pfarrfest St. Marien ist in den vergangenen 40 Jahren zum größten Gronauer Event angewachsen. An diesem Wochenende ist es wieder soweit – mit einem sehr breiten Programm. iGL

Zur Ausstellung „Könige“ in St. Engelbert bieten Schauspielerin Suzanne Ziellenbach, Theologe Werner Höbsch und Saxofonist Matthias Petzold heute Rezitation, Impulse und Musik. iGL

Bei den Deutsch-Palästinensischen Kulturtagen finden Musiker morgenländischen und westlichen Hemisphären zusammen, um miteinander zu musizieren. iGL

Im Quirl Open Air spielt die Band Granufunk, das ultimative Mittel gegen Tanzschwäche. iGL

Ein 3o-jähriger Mann hat am Dienstag in der oberen Hauptstraße randaliert, wurde festgenommen und bedrohte eine Polizistin. KSTA/BLZ, Polizei

Das sagen unsere Leser …

… zur Schlossstraße: „Wenn ich weiß, dass bei möglicher Schräg-Anordnung der Fahrzeuge 25 % mehr Platzbedarf erforderlich ist für nur 10 zusätzliche Parkplätze bei den Stellmöglichkeiten, dann ist abzuwägen, ob das für alle Akteure in einem zumutbaren Verhältnis steht zum Gesamtnutzen.” Lothar Eschbach

Blitzer: Schlade, Voiswinkeler Straße, Franz-Heider-Straße

Heiß diskutiert: Die Schlossstraße

Meistgeklickt: Stadt legt bei Schlossstraße 30 Parkplätze drauf

Aus dem Expertennetzwerk: Was man im September lesen sollte, das wissen Birgit Jongebloed und Pia Patt von der Buchhandlung Funk. iGL/bezahlter Beitrag

Das Wetter: bewölkt, mit 17/10 Grad kühl

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Das bringt die Woche

Freitag
09:00 Betreuungsstelle der Stadt informiert, Markt Refrath
14:00 Führung und Tee im Meditationszentrum, Igeler Mühle
18:00 Aus Wimpern ein Buch, Ausstellung, Gnadenkirche,
18:30 Klänge der Stadt, Kammermusik, Hauskonzert Wilma Schnell
18:30 Märchenabend, Himmel un Ääd
19:00 Impulse und Musik zur Ausstellung „Könige”, St. Engelbert
19:30 Gitarrenkonzert mit Jens Müller, Alte Kirche Refrath

Samstag
08:40 Bergbau-Rundweg Muttental, Busbahnhof
10:00 Reparatur-Cafè, RBS-Haus, Heidkamp
10:00 Interkulturelles Frauencafé, Die Kette,
11:00 Kindersachenbasar, Gemeindezentrum Kippekausen
14:30 Mit Aquarellfarben durch das Jahr, Ausstellung, Refrather Treff
14:30 Skulpturen von Werner Franzen, Stadtführung, Marienkrankenhaus
18:00 Musikalisches Herbst-Konzert in der Zeltkirche
18:30 Klänge der stadt, Kammermusik, Rathaus Bensberg
20:00 ReimBerg Slam, Q1

Sonntag
09:30 Wanderung Natursteig Sieg, Parkplatz Heidkamper Tor
11:00 Öffentliche Führung, Ausstellung Inside Out, Villa Zanders
11:30 Gewohnt trifft Ungewohnt, Begegnungsfest, Zeltkirche Kippekausen
14:30 Vernissage Ausstellung “Lebendigkeit”, CBT-Haus Margarethenhöhe
15:00 Kölsche Leedcher & Verzällcher, Hospiz im VPH
17:00 Deutsch-Arabischer Chor “Eichenoase”, Kirche zum Frieden Gottes
17:00 Quirl Open Air mit Granufunk, Gnadenkirche

Hier finden Sie weitere Termine

Aktuelle Ausstellungen

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Freitags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen. Sie finden das Bürgerportal auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.