Die neue Saison hat erfolgreich begonnen. Zwei TuS-interne Begegnungen und ein Auswärtsspiel standen zu Beginn für die fünf-TuS-Teams auf dem Spielplan. 

Als Erste musste die TuS S3 am Samstagabend auf den Platz und trat gegen Aufsteiger if Köln an. In einem munteren Oberliga-Spiel siegte die Mannschaft von Julius Peekhaus und Lukas Michael mit 22:17 (Halbzeit 10:7).

Die TuS S3 ging sehr konzentriert ins Spiel und ging zügig mit 3:0 in Führung. Eine sichere Basis in einem Spiel, in dem sich beide Teams viele Chancen erspielten.

Zwar konnte der Oberliga-Aufsteiger aus Köln, in dessen Reihen einige frühere TuS-Aktive spielten, zu Beginn der zweiten Hälfte bis auf einen Treffer verkürzen. Aber schnell erspielte sich die TuS S3 wieder eine klare Führung und siegte verdient mit 22:17.

Am Treffsichersten waren Lukas Heppekausen mit 6 Treffern und Martin Schafföner mit 5 Körben.

Im vereinsinternen Regionalligaspiel der TuS S1 gegen TuS S2 ging die S1 erwartungsgemäß als 27:17-Sieger vom Platz, obwohl Coach Wilco van den Bos nicht sein stärkstes Team zur Verfügung hatte. Treffsicherster Spieler auf dem Platz war David Kutschera aus der S2, der sechsmal traf.

Beim Spiel in der Verbandsliga zwischen der TUS S4 und TuS S5 gewann die S4 klar mit 23:8.

Die TuS-Teams spielten in folgenden Aufstellungen:
Die S1: Jana Kierdorf (5 Treffer im Spiel), Ellen Hohn (2), Anne Gmerek, Julia Urbach, Marvin Schulte (6), Stefan Eckloff (Kapitän, 5), Timo Lindlar (5), Steffen Heppekausen (4), Patrick Gombert. Coach Wilco van den Bos.

Die S2: David Kutschera (6), Julius Peekhaus (3), Theo Nowak (3), Lukas Michael, Isabel Hüskes (3), Clara Müller (1), Johanna Peekhaus (1), Johanna Ohlig. Coach Lukas Heppekausen.

Die S3 spielte gegen if Köln mit folgenden Aktiven: Lukas Heppekausen (6) Martin Schafföner (5), Senga Grün (3), Theo Nowak (2), Clemens Nowak (1), Ben Mechtel, Robin Lamers, Clara Müller (3), Johanna Peekhaus (1), Carolin Rudolph (1), Margot Zimmer, Rebecca Barbian, Sandra Küpper, Ainoa Gressmann-G.

S3-Mannschaft. Foto: Anne Küpper

Gecoacht wurde das Team von Julius Peekhaus und Lukas Michael. Am nächsten Wochenende geht es weiter mit der ersten Runde im DTB-Pokal. Und weiteren Ligaspielen. Und auch in den ersten Jugendklassen beginnt die Saison.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.