Im Bethanien Kinderdorf Refrath wird traditionell am letzten Sonntag im September das Erntedank- und Herbstfest groß gefeiert. In diesem Jahr war die Resonanz besonders gut. Eine Fotoreportage. 

Den Auftakt zum Herbstfest bildete der Erntedankgottesdienst mit Gabenverteilung. Das sonnige Wetter stand dem Herbstfest mit seinen zahlreichen Programmpunkten sehr gut und hatte sicherlich auch mit dafür gesorgt, dass so viele Gäste der Einladung gefolgt waren.

Am XXL-Menschenkicker, Mitmach-Spielen, Ponyreiten, Bogenschießen, Luftballonwettbewerb war der Andrang groß. Ebenso das Interesse an den Auftritten der Zirkus-Kinder. Umlagert auch der Bereich „Köstliches für den kleinen Hunger“, das Kommunikationszentrum für alle Altersklassen.

Begeisterten Applaus gab es für die Big Band aus Bergisch Gladbach und die „Die Flöckchen“ aus Refrath, die für musikalischen Schwung sorgten. Ein Dank geht auch an die Refrather KG „Für uns Pänz“, die traditionell den Getränkeausschank beim Herbstfest übernommen hatte.

Das Festprogramm zum 50jährigen Bestehen beinhaltet in 2018 noch den Kabarettabend mit Ferdinand Linzenich am Freitag, 9. November, 19.30 Uhr im Kinderdorf Bethanien und das Adventsfenster, Sonntag, 9. Dezember in der Kirche St. Johann Baptist in Refrath.

Text und Fotos: Helga Niekammer, Bensberg im Blick

Helga Niekammer

ist freiberufliche Journalistin (Text und Bild), weitere Berichte und Fotos finden Sie auf bensberg-im-blick.de.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.