Seit Juni 2018 gibt es den „Round Table 215“ Bergisch Gladbach, jetzt ist er offiziell in die Familie der ursprünglich englischen Service Clubs aufgenommen worden. Die Devise lautet „hands on“ – anpacken und helfen.

Zusammen mit 100 nationalen und internationalen Gästen, unter anderem aus Belgien und Indien, feierten die 16 Männer des Round Table 215 Bergisch Gladbach am 16.03.2019 die Aufnahme in die große Round Table Familie.

Der offizielle Charter-Akt fand nach der Distriktsversammlung Round Table und Old Table am Samstag im Brauhaus am Bock statt. Danach ging es zur Stadtführung durch Bergisch Gladbach. Der Galaabend mit anschließender Party wurde vom Quirls im Engel am Dom ausgerichtet und war ein voller Erfolg.

Aus allen Teilen Bergisch Gladbachs und Umgebung finden sich Männer zwischen 18 und 40 Jahren im Rahmen des Service Clubs Round Table zusammen, um gemeinsam in der Region und überregional Gutes zu tun. Die Devise lautet hierbei stets „Hands on“ – wieso nur mit Geld unterstützen, wenn man auch selber anpacken kann?

Gegründet wurde Round Table als sogenannter Service Club bereits 1927 im englischen Norwich. Der erste deutsche Club gründete sich 1952 in Hamburg. Inzwischen finden sich unter dem Motto „Adopt, Adapt, Improve“ mehr als 35.000 Mitglieder in 60 Ländern zusammen. Ziel ist die Förderung nationaler wie internationaler Verständigung, Freundschaft und Zusammenarbeit zum Wohle der Allgemeinheit.

Die „Tabler“ helfen international und lokal

Internationale Bekanntheit erreichte Round Table nicht zuletzt durch die jährliche Organisation des sogenannten „Weihnachtspäckchen-Konvois“, für den jedes Jahr Tausende vorgepackte Weihnachtsgeschenke nach Osteuropa geliefert werden. Die „Tabler“ packen hierbei die Pakete, organisieren Sammelstellen, fahren die Pakete an ihren Zielort und verteilen die Geschenke.

Lokal unterstützt der Round Table Bergisch Gladbach das Heilpädagogische Kinderheim in Bensberg. Die Überschuss aus der Charter-Feier wird ebenfalls dem Kinderheim gespendet.

Der Round Table Bergisch Gladbach sucht stets Verstärkung. Männer, die Interesse haben, sich zu engagieren, können sich gerne über die Facebook-Seite oder über www.rt-gl.de melden.

Weitere Beiträge zum Thema:

Anpacken und helfen – beim neuen „Round Table“

.

Round Table 215

Im Round Table 215 finden sich Männer zwischen 18 und 40 Jahren aus allen Teilen Bergisch Gladbachs und Umgebung zusammen, um gemeinsam in der Region und überregional Gutes zu tun. Die Devise lautet „Hands on“ - wieso nur mit Geld unterstützen, wenn man auch selber anpacken kann?

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.