Die Busspur und die Haltestelle „Am Markt” werden nach dem Abzug der Kirmes morgen nicht geöffnet. Zunächst stehen hier Bauarbeiten der Erdgasumstellung an – für weitere zehn Tage. 

Voraussichtlich bis zum 24. Juni bleibt die Sperrung bestehen, teilte die Rheinische Netzgesellschaft am Dienstag mit. So lange bleiben auch die Ausweichhaltestellen für beide Fahrtrichtungen am Kreisverkehr Schnabelsmühle in Höhe des Stadthauses An der Gohrsmühle in Betrieb.

Betroffen sind alle Buslinien, die den S-Bahnhof Nicht betroffen sind die in Richtung Refrath fahrenden Linien.

Grund für die Einschränkung sind die Bauarbeiten der Erdgasumstellung im Bereich der Einmündung der Busspur an der Paffrather Straße. An dieser Stelle erfolgt die Anbindung der in der Laurentiusstraße neu verlegten Erdgasleitung an das vorhandene Erdgasnetz.

In Abstimmung mit der Wupsi, dem Regionalverkehr Köln und der Stadt Bergisch Gladbach nutzt die Erdgasumstellung die Sperrung, um die Netzverbindung in offener Bauweise zügig fertigstellen zu können, die Rheinische Netzgesellschaft. Anderenfalls sei mit wesentlich längeren und ggf. umfangreicheren Einschränkungen im Busverkehr zu rechnen gewesen.

Auch die Baustelle auf der Odenthaler Straße, die immer wieder zu langen Rückstaus führt, ist noch nicht abgeschlossen. Die Fertigstellung ist hier für Mitte Juli angekündigt.

Weitere Beiträge zum Thema:

Erdgasumstellung sorgt für Dauerbaustelle „Am Broich”

Aus „L“ wird „H“: Erdgasumstellung beginnt


.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.