Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

ist ein freier bergischer Autor. Er widmet sich den kleinen und großen Themen, die vielen Menschen unter den Nägeln brennen: Pro bonum, contra malum. Parallel arbeitet er an einem großen Sittenroman seiner Heimatgemeinde.

8 Kommentare zu “Eine Stadt im Aufbruch”

  1. Herrlich! Und das, obwohl nicht 1. April ist…!

  2. Die Anmerkungen der Redaktion können dümmer nicht sein.

  3. Psychologen meinten schon immer, man solle nicht an seinen Schwächen arbeiten sondern seine Stärken besonders unterstützen. Das nimmt die Stadtverwaltung wohl sehr ernst. Richtig planen zum Wohl der Bevölkerung konnte sie noch nie, darum lässt sie das lieber und stärkt weiter ihre Inkompetenz.

    Es wundert allerdings, dass der Chef das ausnahmsweise mal so sieht wie seine Wähler. Daran etwas zu ändern hatte er bisher nicht den Wunsch und wird das auch bis zu seinem Ausscheiden sicher nicht mehr wollen.

  4. Wohne in der Laurentiusstrasse
    Hoffe die Baustelle am Anfang der Strasse bleibt immer ,
    jetzt können wir schlafen
    Sonst brettern hier große LKW und Fahrzeuge hier durch.
    In 5MIN bis 30Stück ,wenn sie lesen könnten Zone 30 würden wir uns freuen.

  5. Gute Reise! Wir bleiben, denn uns gefällt es in Bergisch Gladbach. Trotz der Baustellen und ein paar anderer Ärgernisse. Unter dem Strich gesehen leben wir hier doch sehr gut. Die Lokalpatrioten in der Redaktion

    PS. Die Kriminalität wächst nicht, im Gegenteil. Aber diese Debatte hatten wir an anderer Stelle ja schon ausführlich geführt.

  6. Aha, entschleunigen? Weniger Parkplätze? Beim Obi nur noch 2h parken? Leute, das werden zu aller erst die Einzelhändler und Geschäfte in der Stadt merken. Die Stadt verkommt immer mehr durch beschissene Straßen, die behinderten Baustellen wo niemand arbeitet… Kriminalität wächst, jeder Verdächtige hat ein Messer. Wir wollen hier weg und werden das auch tun. Das ist nicht mehr GL. Kollaps-GL ist das!

  7. Wer zahlt eigentlich die immensen Kosten für diese Schildbürger Streiche. etwa unsere Stadtplaner? Die müssen ja eine verdammt gut gefüllte Portokasse haben.
    Das ist tatsächlich eine Stadt im Aufbruch im wahrsten Sinn des Wortes.

  8. Da kann ja jeder froh sein wenn er jetzt in Urlaub fährt

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Termine des Tages

16Jul10:00- 15:15BrauhauswegWanderung durch Köln

16Jul15:00Der Junge muss an die frische LuftSeniorenkino

16Jul16:30Frida Furchtlos lädt zum TeeBilderbuchkino

16Jul19:00Der Sturm - die bezauberte Insel

16Jul19:30Gespräche im Roten SalonVortrag zur Malerei von Howard Smith

17Jul15:00Rathausführung

17Jul20:00Sommerkonzert „Streicheleinheiten für die Seele"

18Jul15:00- 17:00Kunstgenuss, Kaffee und KuchenFührung durch Ausstellung Howard Smith

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200
X