Bergisch Gladbach braucht guten Journalismus!

Finden Sie auch? Unterstützen Sie uns.

Wir versorgen Sie zuverlässig mit den relevanten lokalen Nachrichten. Kurz und knapp im Newsletter, ausführlich und opulent bebildert in den Reportagen. Sachlich, unabhängig, konstruktiv.

Das finden Sie gut? Dann unterstützen Sie uns bitte mit einem freiwilligen Beitrag, die Höhe wählen Sie selbst.

Damit werden Sie Mitglied im Freundeskreis und erhalten einige Extras: den Fotokalender, Freitickets, Einladungen zum JazzGLub und anderen Events. Mehr Infos.

Ihr Beitrag ermöglicht es uns, Ihnen einen Weg durch die Informationsflut zu bahnen und Vereinen, Initiativen sowie Einrichtungen eine Plattform zu bieten. Wissen, was läuft!

Kölsche Lieder und Evergreens stimmte das Duo Pascal am Sonntag leiser an, als es sonst der Fall ist. Sie waren auf Einladung von Hits fürs Hospiz in die Bensberger Klinik gekommen.

„Es ist für uns ein ganz besonderer Auftritt”, sagen die Musiker Paschalis Lüders und Konrad Mäurer übereinstimmend, bevor sie den musikalischen Nachmittag im Hospizzentrum des Vinzenz Pallotti Hospitals mit dem Höhner-Titel „Hey Kölle du bes e Jeföhl“ eröffneten.

Das kleine Konzert im Aufenthaltsraum und Pavillon des VPH ist eines von vielen, zu dem in der Reihe „Hits fürs Hospiz“ eingeladen wurde. Vereinsvorstand Andreas Stammler dankte dem Duo Pascal für das Gastspiel, das im Rahmen der Senioren-Kulturwoche stattfand.

Noch bis zum 22. September werden in dieser Reihe verschiedene Veranstaltungen/Kurse im Raum Bergisch Gladbach angeboten. Die Gesamtkoordination für das umfangreiche Programm haben Kulturbüro und Seniorenbüro der Stadt übernommen.

Die Bergisch Gladbacher Musiker (Paschalis Lüders Gesang und Konrad Mäurer Gitarre) sind seit sechs Jahren musikalisch unterwegs. Sie begeistern immer wieder mit ihrem breit gefächerten Repertoire, das zum Mitsingen ermuntert. Dafür gibt es stets viel Applaus. Das war auch an diesem Sonntag so, als helle Sonnenstrahlen irgendwie auch die Musik beflügelten.

Die Seniorenkulturwoche geht in die Verlängerung

.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Helga Niekammer

ist freiberufliche Journalistin (Text und Bild), weitere Berichte und Fotos finden Sie auf bensberg-im-blick.de.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.