Foto: Eifeler Presse Agentur 

Den Sprung von der Jugendarbeit im Heilsbrunnen auf die großen Bühnen hat Lucas Theisen schon vor vielen Jahren gemacht; seiner Heimat und der Jugendarbeit bleibt er als Choreograf und Regisseur aber treu – wie er jetzt mit einer Broadway-Show zeigt.

Gemeinsam mit seinem Mann, dem Produzenten und Moderatoren Martijn Theisen präsentiert der Bergisch Gladacher im Dezember ihre neue Show „Broadway Experience“ im Erholungshaus Leverkusen. Dabei sind Musicalstars wie Riccardo Greco, Jakub Wocial, Maciej Pawlak und Kirstin Hesse, mit Neuinterpretationen der Hits aus „Tanz der Vampire“, „Sunset Boulevard“, „Ghost“, „Cabaret“ und „Follies“. Ein Höhepunkt ist das von Lucas Theisen gestaltete Programm der acht TänzerInnen.

Aber auch die Jugend bekommt ihren Platz im Scheinwerferlicht des Erholungshauses. Bereits bei einer Aufführung im Stadttheater in Euskirchen hatten Kinder und Jugendliche aus drei Schulen gemeinsam mit den Profikünstlern das Vorprogramm der Show gestaltet. Und auch für das Vorprogramm des Weihnachtsspecial in Leverkusen haben sich regionale Vereine und Schulen gemeldet.

Die beiden Theisens geben ihre Erfahrung und ihr Know How als Musical Profis regelmäßig an die Jugend weiter. Mit ihrer gemeinnützigen Organisation Spotlight Experience arbeiten die beiden täglich mit vielen Kindern und Jugendlichen. Die meisten davon sind aus sozial schwierigen Verhältnissen, sind geflüchtet oder leben mit Beeinträchtigungen.

Lucas und Martijn Theisen bieten gemeinsam mit anderen Künstlern den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, welche überwiegend aus benachteiligten Verhältnissen und Herkunftsländern kommen, in denen Krieg allgegenwärtig ist, bzw. die sowohl durch geistige als auch körperliche Behinderungen eingeschränkt sind, die Möglichkeit, Erfahrungen auf und hinter der Bühne zu sammeln.

Broadway Experience
20. und 21.12, 19:30 Uhr
Erholungshaus Leverkusen
Kartenvorverkauf

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.