Ein Kunstspaziergang in Bergisch Gladbach führt zu den Werken des Bildhauers Werner Franzen, von denen der Papierschöpfer auf dem Konrad-Adenauer-Platz eins der bekanntesten sein dürfte. Aber das Einzige ist es nicht.

Der lebensgroße Papierschöpfer auf dem Konrad-Adenauer-Platz und die beiden Mädchen vor dem Haupteingang des Marienkrankenhauses sind nur zwei Beispiele für die Arbeiten Werner Franzens in Bergisch Gladbach.

Auf einem Kunstspaziergang des Katholischen Bildungswerks stellt Stadtführerin Roswitha Wirtz Leben und Werk dieses Künstlers vor.

Start der zweistündigen Tour ist am Sonntag, 7. Juni, 14.30 Uhr, vor dem Haupteingang des Marienkrankenhauses, Dr. Robert-Koch-Str. 18. Die Kosten betragen 5,00 €.

Die Corona-Abstandsregeln werden eingehalten. Die Teilnehmer/innen müssen einen Mundschutz mitbringen.

Teilnahme ist ausschließlich nach vorhergehenden Anmeldung möglich (max. 10 Personen) per email info@bildungswerk-gladbach.de oder telefonisch 02202 9363950.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.