Seit einem Jahr kann man in Gladbach unverpackt einkaufen. Das soll künftig auch in Kürten möglich sein: Der Büggel richtet im neuen Edeka-Markt von Hetzenegger in Dürscheid einen Unverpackt-Bereich ein und kooperiert mit der Kürtener „Biokiste“.

In der ersten November-Woche feiert der Unverpackt-Laden „Büggel“ an der Paffrather Straße in Bergisch Gladbach seinen ersten Geburtstag. Als Lebensmittelladen ist das Geschäft systemrelevant und bleibt auch im sogenannten Lockdown im November geöffnet.

+ Anzeige +

Gleichzeitig wird die Expansion in Dürscheid vorbereitet. „Wir werden dort unseren Schwerpunkt auf die gängigsten unverpackten Produkte, wie Müsli, Nudeln und Reis legen. Die Kunden bringen auch dort ihre eigenen Behälter mit, wiegen das Leergewicht und befüllen selber“, erklärt Stefanie Marx-Bleikertz.

Noch wird fleißig gewerkelt, aber Anfang 2021 soll die Eröffnung in Dürscheid stattfinden.

Kürtener Biokiste im Büggel abholen

Außerdem kooperiert der „Büggel“ mit der Biokiste aus Kürten. „Wir fungieren dabei als Abholstation“, sagt Stefanie Marx-Bleikertz. „Das heißt, die Kunden bestellen ihre Biokisten bei Biogemüse Huppertz im Online Shop und holen sie dann an einem festen Tag bei uns im Laden ab.“

Bei der Biokiste müssen dafür noch ein paar organisatorische Veränderungen umgesetzt werden. Aber die ersten Kisten sollten Anfang 2021 zur Abholung bereit stehen.

Im Büggel füllt man in Gläsern ab, was man braucht.

Ein Quiz zum Jubiläum

Viele geplante Aktionen müssen nun Corona-bedingt ausfallen. Aber ein Rate-Quiz mit Schätzfragen zu Produkten des Ladens und der Unverpackt-Szene wird es in der nächsten Woche geben. „Zu gewinnen gibt es Gutscheine und einige Sachpreise aus dem Laden“, sagt Marx-Bleikertz.

Die Gewinner werden am 7.11. im Laden bekannt gegeben. Damit bedankt sich der Büggel bei seinen Kunden, die ihm auch in der schweren Corona-Zeit die Treue gehalten haben. „Insgesamt ist der Laden gut angenommen worden und stößt auf ein großes Kundeninteresse“, zieht Stefanie Marx-Bleikertz ein positives Fazit des ersten Jahres.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website des Büggels.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.