Ein Archivbild aus dem Jahr 2019

Bei der Sternsingeraktion 2021 werden die Sternsinger nicht an der Haustür klingeln. Stattdessen gibt es in der Kirchengemeinde St. Laurentius Anrufe und Segenspakete; Klebesegen werden in Messen angeboten. Um kontaktlose Spenden für Kinder in Bangladesch wird gebeten.

Das Schulprojekt in Bangladesch (Anandolok-Schule) ist dringend auf Spenden angewiesen. Die Spenden verbessern die Situation für die Kinder und geben ihnen durch Bildung neue Perspektiven. Durch die Corona-Pandemie hat sich die Lebenssituation vieler Kinder auf unserer Erde dramatisch verschlechtert. 

Die Sternsinger der Kirchengemeine St. Laurentius haben einen Videogruß aufgenommen. Virtuell von Haus zu Haus können Sie die Sternsinger auf Ihren Computer holen und so den Segen empfangen. Unter diesem Internet-Link kann man den Besuch der Sternsinger von St. Laurentius ab sofort abrufen. 

Der Segenn kommt wie bisher bis an die Haustür – aber kontaktlos. Die Haushalte, die sich für einen Hausbesuch angemeldet haben, werden von den Sternsingern angerufen und ein kleines Segenspaket wird in den Briefkasten geworfen.  

Außerdem werden einige Sternsinger in Messfeiern ab sofort dabei sein und den Klebesegen zum Mitnehmen anbieten. 

Kontaktloser geht es beim Spenden nicht:

Kirchengemeinde St. Laurentius 
IBAN DE91 3705 0299 0311 0008 54 
Verwendungszweck: Sternsinger 

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

3 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Zur Bundestagswahl 2021. Ich fände es gut, wenn Herr Dr. Tebrocke als Kandidat der CDU auch vorgestellt würde. Er hat den Rheinisch Bergischen Kreis hervorragend vertreten. Von daher sollte er auch Beachtung finden. Ich fände es gut, wenn BGL ihn auch vorstellen würde.

  2. Bitte beachten Sie, dass es sich hier um ein Archivfoto aus dem vergangenen Jahr handelt. So ein Treffen ist derzeit nicht möglich.

  3. Ich finde es ganz toll, dass die Sternsinger den Landrat besuchen und er sie auch empfängt. In einem christlichen Abendland betrachte ich es als ein gutes Symbol. Danke für beide Seiten.