Die Diagnostisch-heilpädagogische Ambulanz der Stiftung Die Gute Hand in Bergisch Gladbach unterstützt seit 2013 Kinder und ihre Familien. Nun bezieht sie neue Räumlichkeiten in der Paffrather Straße in der Innenstadt.

Seit wenigen Tagen ist die Diagnostisch-heilpädagogische Ambulanz sowie die Verwaltung der Ambulanten Dienste in der Paffrather Straße 186 in Bergisch Gladbach zu finden. Die Diagnostisch-heilpädagogischen Ambulanz der Ambulanten Dienste der Stiftung Die Gute Hand in Bergisch Gladbach unterstützt seit 2013 Kinder und ihre Familien.

+ Anzeige +

Aufgrund des Umzugs von der Hauptstraße in die Paffrather Straße bleibt die Diagnostisch-heilpädagogische Ambulanz bis Ende Februar für den Publikumsverkehr geschlossen.

Ab dem 1. März stehen die Kolleginnen unter der gewohnten Rufnummer 02202 95934-11 bzw. -0, in der Regel dienstags und donnerstags von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr, wieder für Anfragen zur Verfügung.

Zwei gekennzeichnete Parkplätze stehen Besuchern der Diagnostisch-heilpädagogischen Ambulanz hinter dem Haus zur Verfügung.

Diagnostisch-heilpädagogischen Ambulanz

Die Diagnostisch-heilpädagogische Ambulanz arbeitet seit 1998 mit Kindern und Eltern zusammen, erstellt Diagnosen im Alter zwischen 5 bis 17 Jahren, bietet begleitend Elternberatung an und fördert Kinder und Jugendliche in heilpädagogischen Kleingruppen, bei Bedarf auch im Einzelsetting.

Neben der Diagnostisch-heilpädagogischen Ambulanz bieten die Ambulanten Dienste weitere ambulante Hilfen an: Ambulante Erziehungshilfen, Fachliche Schulbegleitung, Ambulante Autismus-Therapie sowie weitere projektbezogene Hilfeangebote wie die Fall- und Fachberatung, Musiktherapie und Soziale Kompetenzgruppen.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.