Wir haben neue wunderbare Bücher: Eine herzerwärmende Geschichte über einen alten Buchhändler, ein komplexer dänischer Krimi und einen Roman voller Zuversicht. 

Unsere Buchhandlung ist im Lockdown geschlossen. Sie können aber alle Bücher bei uns online bestellen, abholen oder auch liefern lassen. Alle Infos und Kontaktdaten finden Sie hier.

Sebastian Henn: Der Buchspazierer.
Pendo 2020, € 14,00. 

Carl Kollhoff liebt Bücher – aber noch mehr genießt er den Kontakt zu seinen Kunden. Er ist längst in Rente, hilft aber noch in der Buchhandlung aus, in der er früher gearbeitet hat. Jeden Tag zieht der liebenswerte, schrullige Mann seinen betagten, abgewetzten Rucksack an und begibt sich auf die immer gleiche Runde durch das Städtchen Münster.

Die Abnehmer der Bücher sind für ihn längst Freunde geworden, von denen jeder seine ganz eigene Geschichte zu erzählen hat. Als eines Tages ein kleines Mädchen in sein Leben tritt und noch dazu ein einschneidendes Ereignis stattfindet, wird seine kleine Welt vollkommen durcheinandergewirbelt. Der alte Mann muss erkennen, dass es manchmal mehr gibt als nur eine einzige Sicht auf die Dinge …

Der Kölner Autor Carsten Sebastian Henn entspannt auf 224 Seiten eine ergreifende Geschichte, die mitten ins Herz trifft. Der Leser wird mit auf eine emotionale Reise genommen, während der er mehr als einmal erkennt, wie wertvoll es ist, sich im Leben neuen Perspektiven zu öffnen und dass man dafür niemals zu alt ist. 

Mit diesem Buch erfüllte sich auch Henn einen Herzenswunsch und bewies damit, dass er nicht nur packende Krimi-Stories erzählt, sondern seine Leser auch mit einer herzerwärmenden Geschichte verzaubern kann.

(Michaela Hipke)

Das Buch finden Sie hier in unserem Onlineshop

Anne Mette Hancock: Leichenblume.
Scherz 2020, € 15,00. €

Die dänische Autorin und Journalistin legt mit dem vorliegenden Roman den Grundstein für eine neue Krimireihe rund um die Investigativ-Journalistin Heloise Kaldan und dem Kommissar Erik Schäfer. In Dänemark schlug diese Reihe ein wie eine Bombe und die Autorin wird in einem Atemzug mit Adler-Olsen und Nesbo genannt.  

Um es mit Shakespeare zu sagen, es ist etwas faul im Staate Dänemark. Die seit Jahren gesuchte Mörderin Anna nimmt Briefkontakt mit der Journalistin Heloise auf. Diese ist sowieso schon schwer angeschlagen, weil eine Recherche aus dem Ruder gelaufen ist und sie um ihren Job bangen muss. Nun wird sie zusätzlich dazu von Anna mit Details aus ihrem Leben konfrontiert, die diese eigentlich gar nicht wissen kann.

Nach dem ersten Schock siegt ihr Journalistenherz über gewisse Zweifel, denn sie wittert nun eine neue Story und nimmt die Fährte auf. Etwa zeitgleich bekommt Kommissar Schäfer von der Kopenhagener Polizei neue Hinweise im mehrere Jahre alten Mordfall an dem Millionärssohn Christoffer Mossin. Dessen untergetauchte Mörderin Anna soll angeblich gesehen worden sein. Im Zuge der neu aufgenommenen Ermittlungen trifft er auf Heloise.

Jetzt nimmt die Geschichte nochmal Fahrt auf. Aus den wechselnden Perspektiven der drei Protagonisten wird ein Fall aufgerollt, in dem nichts so ist, wie es anfangs scheint. Jeder der drei handelt aus einem anderen Antrieb. Heloise will das Mysterium auflösen, dass sich um den Mord und Anna rankt. Der Kommissar hat ein großes Interesse daran, nicht nur den Mord aufzuklären, sondern auch den Vater des Ermordeten wegen dubioser Geschäfte dingfest zu machen, was bisher aus Mangel an Beweisen nie gelungen war. Schlussendlich ist da Anna, die vermeintliche Mörderin, deren Motive lange im Dunkeln bleiben.

Aus all diesen Zutaten ist ein komplexer Thriller entstanden, mysteriös, hochspannend und intelligent zugleich. Beide Protagonisten wirken auf Anhieb sympathisch und menschlich mit Ecken und Kanten. Die Sprache ist klar und kommt auf den Punkt.

Kurzum ein äußerst gelungener Auftakt zu einer neuen Krimireihe. Die Filmrechte sind verkauft, der vierte Band in Arbeit und der zweite Teil namens „Rabenherz“ erscheint im Sommer auf Deutsch. Ich kann es kaum abwarten und freue mich darauf!   

(Sylvia Jongebloed)

Das Buch in unserem Onlineshop

Matt Haig: Die Mitternachtsbibliothek.
Droemer 2020, € 20,00.

Nora Seed hatte schon öfter darüber nachgedacht, dass sie nicht mehr leben möchte. Als dann ihr geliebter Kater überfahren wird und sie ihren Job verliert, fühlt sie sich unglaublich alleine und setzt den Gedanken in die Tat um.

Als Nora das nächste Mal die Augen öffnet, ist um sie herum nur Nebel. Dann erkennt sie ein Gebäude mit einer großen Uhr, die auf Mitternacht seht. Darin findet sie endlose Reihen von Regalen voller Bücher. Und dort trifft sie auf Mrs Elm, die Bibliothekarin an Noras ehemaliger Schule. Für Nora jemand, zu dem sie sich schon damals gern zurückzog.

Sie erklärt Nora diese Welt zwischen Leben und Tod, in dem sie sich nun befindet:

„Zwischen Leben und Tod liegt eine Bibliothek“, sagte sie. „Und diese Bibliothek besteht aus endlosen Regalen. Jedes Buch bietet dir die Chance, ein anderes Leben auszuprobieren, das du hättest leben können. Die Chance, zu sehen, wie alles gekommen wäre, wenn du andere Entscheidungen getroffen hättest… Hättest du irgendetwas anders gemacht, wenn sich ungeschehen machen ließe, was du heute bereust?“

Nora kann sich zuerst nicht entscheiden, ob sie sich auf dieses Abenteuer einlassen möchte.  Doch dann gibt Mrs Elm ihr „Das Buch des Bereuens“. Darin findet Nora all die Dinge, die sie in ihrem Leben jemals bereut hat. Schnell ist Nora überzeugt, dass sie das Wagnis eingehen muss. Und so beginnt die Reise in eine andere Version ihres Lebens.

Aber gibt es sie dann wirklich nicht mehr, die vernachlässigten Freunde, die Verluste, die nicht getroffenen Entscheidungen, den fehlenden Mut und all die unerfüllten Träume und Wünsche? Wegen einer einzigen anderen Entscheidung?

Matt Haig erzählt ganz ohne Pathos von einer Frau, die die Chance bekommt, ihr Leben radikal zu ändern. „Die Mitternachtsbibliothek“ ist kein düsteres Buch, auch wenn es anfänglich so scheint. Es geht um Hoffnung und Zuversicht. Es erzählt von den kleinen und glücklichen Momenten, die das Leben lebenswert machen. 

Ich habe dieses Buch in wenigen Tagen gelesen und noch sehr oft daran gedacht. Es ist witzig, nachdenklich, einfallsreich und besonders.

(Pia Patt)

Hier finden Sie das Buch in unserem Onlineshop.

Viel Spaß beim Lesen.

Ihre Birgit Lingmann und Pia Patt

Pia Patt und Birgit Lingmann führen die Buchhandlung Funk

Die Buchhandlung Funk existiert seit vielen Jahrzehnten in Bensberg und ist seitdem Bestandteil des kulturellen Lebens von Bergisch Gladbach. Mehr als zehn Jahre waren Pia Patt und Birgit Lingmann (geborene Jongebloed) bereits in der Buchhandlung Funk beschäftigt, als sie im Oktober 2015 das Geschäft von Almut Al-Yaqout übernahmen.

Sie können alle Bücher in unserem Online-Shop bestellen.

Im Lockdown ist unsere Buchhandlung geschlossen. Sie können aber alle Bücher bei uns online bestellen, abholen oder auch liefern lassen. Alle Infos und Kontaktdaten finden Sie hier.

Hier finden und erreichen Sie uns persönlich:
Schloßstraße 73, 51429 Bergisch Gladbach
Telefon: 02204 54016, E-Mail: info@buchhandlung-funk.de
WhatsApp: 0174 2990772

WebseiteFacebook – Instagram

Buchhandlung Funk

Pia Patt, geboren 1974 in Köln, verheiratet, 2 Katzen, wohnt in Lindlar. Sie wurde in der Buchhandlung Funk zur Buchhändlerin ausgebildet und interessiert sich besonders für Kinderbücher, Krimis, und Belletristik. Wenn sie nicht gerade liest, kümmert sie sich um ihren Garten oder feilt an ihren...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Ich möchte mal Danke sagen für Ihre Hilfe beim Bücherkauf, auch wenn ich sie dann meistens als E-Book kaufe, weil ich da die Schrift vergrößern kann. Die Menge der zur Wahl stehenden Bücher in Buchläden oder Shops erschlägt mich und lässt mich hilflos davor stehen. Dank Ihrer Vorschläge kann ich mir Bücher auf die Wunschliste im Shop setzen und wenn ich eins lesen will, muss ich mich nur noch entscheiden, welches ich denn nun als erstes davon kaufen möchte. Die Vorschläge von heute machen mich alle drei neugierig. Also, bitte weitermachen mit Ihren Buchbeschreibungen. Danke! :)