Foto: Stephan Grösche/ THEAS Theater

„ZOOM und andere Katastrophen“ heißt die neue Filmproduktion des THEAS-Ensembles, mit tragischen bis komischen Einblicken in die Realität der Video-Technik. Außerdem bietet das Theater neue Kurse und ein kostenloses Angebot für Kinder in den Osterferien an.

Was macht ein Theater im Lockdown? Ganz einfach: Theater im „Home-Office“. Aber natürlich läuft das nicht ab, wie im üblichen geordneten Home-Office. Die Akteur*innen sitzen vor ihren Bildschirmen sehen diese kleinen Fensterchen, mühen sich mehr oder weniger professionell mit der Video-Technik ab, was dann zu kleinen absurden Szenen führt.

Das ZOOM-Fenster ist die Oberfläche, doch was verbirgt sich dahinter?

Dieser Frage sind die Mitglieder des THEAS Ensembles nachgegangen, und herausgekommen sind witzige, traurige und überaus komische Einblicke in eine andere Welt. Inspiriert durch Klassiker wie Shakespeare, Dürrenmatt, Albee und Grabbe entstanden verschiedene voneinander unabhängige Szenen, die das Ensemble — teils auf der Bühne und teils online — spielt, und dabei umrahmt werden von aufgezeichneten ZOOM-Meetings der Darsteller*innen.

Man darf gespannt sein auf einen ungewöhnlichen, aber mit Sicherheit interessanten Theaterfilmabend. ZOOMEN Sie sich gemütlich in den ganz normalen Wahnsinn von ZOOM-Meetings hinein und verfolgen Sie das turbulente Geschehen gemütlich am Bildschirm, bei einem Glas Wein oder einem kühlen Bier. 

Darsteller*innen THEAS Ensemble: Frank Albrecht, Christoph Breuer, Kornelia Eng-Huniar, Christa Hansen, Helena Rheda, Susanne Rosenbaum 

Idee/Bühne/Kamera/Filmschnitt/Text & Regie: Stephan Grösche

„Zoom und andere Katastrophen“
Premiere ONLINE: Samstag 06. März 2021, 20 Uhr 
Der Film wird auf dem Youtube Kanal von THEAS am 6. März um 20:00 Uhr freigeschaltet.

Nach Anmeldung über die Webseite erhalten Sie den Link per Mail zugesandt über den Sie die Aufführung dann zum gebuchten Termin anschauen können. Der Film wird zur Premiere am 6.3. für 2 Wochen freigeschaltet und ist in der Zeit jederzeit verfügbar. 

Die Mitwirkenden hoffen auf eine Spende, um weitere Projekte realisieren zu können. Und für eine Spende ab 25 Euro gibt es ein FANPACKAGE, mit dem der Film noch besser zu genießen ist.

Neue Kurse für Erwachsene

“ACT-OUT“
Camera-Acting – Online-Training Erwachsene. Dozent: Steven Reinert

Neuer Kurs ab dem 10. März 2021, mittwochs von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr. Mehr Informationen auf der Website.

„Scheiter heiter im Quadrat“
Impro-Theaterkurs für Fortgeschrittene. Dozent Udo Passon.

Dieser Improtheater-Kurs richtet sich an fortgeschrittene Improspieler, die mit dem Improprinzip „Ja Genau“ vertraut sind, die Lust auf eine lebendige Gruppe haben und zum Ende des Kurses an zwei Abenden mit einer eigenen Improshow auf der Bühne stehen möchten. Wir werden in diesem Kurs auf die zwei Showabende hinarbeiten indem wir die Kompetenz der Gruppe stärken ohne verbissen an einzelnen Szenen zu arbeiten. In den letzten zwei Trainigsterminen werden wir die Show konzipieren. In diesem Kurs liegt der Schwerpunkt also auf „Training“, „Lernen“ und „wachsen“.

Neuer Kurs ab dem 22.2 – 27.6.21, montags von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr.

Mehr Informationen auf der Website.

Für die Osterferien

Utopia 2040
ein kostenloses Film- und Theaterprojekt für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 14 Jahren. Dozenten Patricia Langfeld und Michael Lourenco
Es sind noch Plätze frei!

Hast du Lust auf eine Zeitreise zu gehen? Willst du Visionen von einem besseren Leben künstlerisch umsetzen? Haben wir die Klimaziele erreicht? Wird KI, IoT, SoM und VR unser Leben bestimmen? Wo soll die Reise hingehen? Wir bringen deine Visionen auf due Bühne und werden alles gemeinsam entwickeln: Ideen, Bühnenbild und Kostüme. Bei Allem steht der Spaß im Vordergrund.

Mehr Information auf der Website.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.