TV Refrath Bundesligateam Foto: Heinz Kelzenberg

Im Badminton stehen Austragungsorte, Gruppenzusammensetzung und Spielmodus für den Final-Four im Juni fest. Der TV Refrath spielt in Wipperfürth. Die Spiele werden leider nur im Livestream zu verfolgen sein.

In einer Videokonferenz haben Vorstand und Spielausschuss des Ligaverbandes auf Grundlage der eingegangenen Bewerbungen über die Austragungsorte, die Gruppenzusammensetzung und den Spielmodus der beiden Qualifikationsturniere zum Final-Four um die Deutsche Meisterschaft 2021 entschieden. 

Die beiden Turniere am 12./13. Juni 2021 finden im Saarland (Ausrichter 1. BC Bischmisheim) und in Wipperfürth (Ausrichter 1. BC Wipperfeld) statt. Gespielt wird in Vierer-Gruppen im Modus „Jeder gegen Jeden“. Der TV Refrath spielt gegen Gastgeber 1. BC Wipperfeld sowie TSV Trittau und SV GutsMuths Jena, in Saarbrücken gehen 1. BC Bischmisheim, Union Lüdinghausen, BW Wittorf und SG Schorndorf ins Rennen.

+ Anzeige +

Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für das Final-Four am 19./20. Juni, welches ebenfalls in Wipperfürth ausgetragen wird. Dort trifft in den Halbfinals der Sieger einer Gruppe auf den Zweiten der anderen und umgekehrt.  Hier die Ansetzungen aus Sicht des TV Refrath:

Samstag, 12.06.2021
10.00 Uhr: TV Refrath – TSV Trittau 
19.00 Uhr: TV Refrath – SV GutsMuths Jena
Sonntag, 13.06.2021
11.00 Uhr: TV Refrath – 1. BC Wipperfeld 

Zuschauer werden mit großer Sicherheit nicht zugelassen werden können, dafür wird den Fans aber ein Livestream angeboten. Refraths Teammanager Heinz Kelzenberg: „Wir freuen uns darauf, endlich wieder spielen zu können und hoffen, dass wir uns sportlich für das Final Four qualifizieren“.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.