Foto: Screenshot des Buchungstools

Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Der Rheinisch-Bergisch Kreis hat ein Termin-System für die stationären Impfstellen in Rösrath, Overath und Burscheid entwickelt und jetzt online gestellt. Ab sofort können dort Impfinteressenten einen festen Termin buchen und Warteschlangen vermeiden.

Termine für die stationären Impfstellen des Kreises in Burscheid, Overath und Rösrath kann man ab sofort im Internet über ein eigenes Buchungsmodul vereinbaren, teilt die Kreisverwaltung.

Die Anmeldemöglichkeit ist hier abrufbar.

Dort werden laufend neue Termine freigeschaltet, erläutert der Kreis: Sollten bei einem Besuch keine freien Zeitfenster zur Verfügung stehen, solle man es am nächsten Tag erneut versuchen.

Buchen kann man ab sofort, die Termine werden aber nur schrittweise freigeschaltet: Für die Impfstelle in Rösrath stehen ab dem 9. Dezember Termine zur Verfügung, in Overath ab dem 10. Dezember und in Burscheid können erstmals für den 13. Dezember Termine gebucht werden.

Bis zu diesen Tagen finden hier weiterhin freie Impfangebote statt.

Die Impfstellen bieten Erst- und Zweitimpfungen für Personen ab 12 Jahren sowie Auffrischungsimpfungen (Booster) ab 18 Jahren an. Alle Informationen zum Thema Impfungen stellt der Rheinisch-Bergische Kreis auf seiner Website bereit.

Betrieben werden die Impfstellen in Overath und Rösrath in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Rheinisch-Bergischer Kreis, die Impfstelle in Burscheid in Zusammenarbeit mit der Johanniter Unfallhilfe, Regionalverband Rhein.-/Oberberg.

Angekündigt sind weitere Impfstellen für Wermelskirchen, Leichlingen und Kürten sowie womöglich zweimal in Bergisch Gladbach, Details stehen noch aus.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.