Shaukat Abd Ali und Robin Ahns (v. li.) laufen nun für den SV 09 auf. Foto: SV 09

Der SV Bergisch Gladbach 09 hat für die Rückrunde in der Mittelrheinliga zwei weitere Spieler unter Vertrag genommen. Vor dem Start der Rückrunde stehen weitere Testspiele an, das Match gegen die U23 des 1. FC Köln musste abgesagt werden.

Shaukat Abd Ali bildet künftig das Torhüter-Trio mit Stammkeeper Akif Sahin und Talent Maurits Veit Hochmiller. Für die Innenverteidigung hat Robin Ahns unterschrieben, der zuletzt beim 1. FC Düren unter Vertrag stand. „Beide Spieler geben unserem Kader mehr Qualität und Breite“, freut sich Sportdirektor Christian Schlösser über die Unterschriften.

Robin Ahns lief in der Jugend unter anderem für Alemannia Aachen und den belgischen Verein KAS Eupen auf. In der Mittelrheinliga kam er in dieser Saison bislang auf vier Einsätze für den 1. FC Düren. „Er hat viel Entwicklungspotenzial“, sagt der Sportdirektor über den 21-Jährigen Zugang.

Bei der Spvg. Wesseling stand Shaukat Abd Ali in der Hinrunde unter Vertrag und lief in vier Mittelrheinliga-Spielen auf. Weitere Stationen des 24-Jährigen waren Germania Windeck und der FC Pesch. In der Jugend wurde er bei Fortuna Köln ausgebildet.   

Weitere Testspiele

Unterdessen bereiten sich die 09er mit weiteren Testspielen auf die Rückrunde in der Mittelrheinliga vor. Am Mittwochabend (19:30 Uhr) geht es gegen den Landesligisten Borussia Lindenthal-Hohenlind, der dort derzeit auf dem 5. Platz liegt. Im Rahmen des Trainingslagers in Hennef testet die Mannschaft von Trainer Stefan Müller am Sonntag (14 Uhr) gegen die SpVg. Porz, die auf der dritten Position in dieser Liga rangiert. Das für den 25. Januar geplante Testspiel gegen die U23 des 1. FC Köln wurde von den Domstädtern abgesagt.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.