Bei Optik Wolf in Bensberg gibt es seit kurzem eine technische Innovation, die sehbehinderten Menschen den Alltag erheblich erleichtert. Die kleine, dezente Hightech-Kamera „OrCam“ wird an der Brillenfassung befestigt. Das Gerät liest Texte vor, erkennt Gesichter, Farben und Produkte und teilt dies per Sprachausgabe mit. 

Immer mehr ältere Menschen leiden unter einer Sehbehinderung, die auf eine altersbedingte Veränderung der Augen oder eine Augenerkrankung zurückzuführen ist. Die Fähigkeit, gedruckten Text zu lesen, ist einer der größten Verluste für Sehbehinderte, wenn die Brille irgendwann nicht mehr ausreicht.

OrCam ist speziell für hochgradig sehbehinderte Menschen mit Erkrankungen wie der altersbedingten Makuladegeneration oder Grüner Star (Glaukom) entwickelt worden. 

Die unauffällige, intelligente Minikamera mit integriertem Lautsprecher wird am Bügel einer Brille befestigt. Die Nutzerin oder der Nutzer setzt sich die Brille mit der „OrCam“ auf, legt einen Finger auf die Tageszeitung – innerhalb von Sekunden wird der Text erfasst und vorgelesen.

Nach demselben Prinzip können auch Zeitschriften, Bücher, Beschilderungen, Verpackungstexte sowie die Speisekarte im Restaurant vorgelesen werden. 

Auch Gesichter, Produkte, Geldscheine sowie Farben erkennt die OrCam und informiert den Benutzer. Zuvor gespeicherte Personen werden durch die Gesichtserkennung erkannt, sobald sie ins Blickfeld der Kamera kommen. Der hinterlegte Name wird dem Nutzer diskret ins Ohr geflüstert. 

Damit betroffene Personen zu Hause oder beim Einkaufen ihre Lieblingsprodukte schneller finden, können Sie diese über einen eigenen Sprachbefehl abspeichern. Danach können sie Produkte wie z.B. Supermarktartikel und Drogerieartikel unterscheiden und erkennen. 

Die OrCam ist nach unserer Einschätzung ein gigantischer Fortschritt für Sehbehinderte. Das Besondere dabei ist die Mobilität, die intuitive und einfache Bedienung. Und dass die OrCam durch ihre kompakte Bauart für Dritte kaum sichtbar ist. 

Die Lesehilfe ist von den gesetzlichen Krankenkassen offiziell als Hilfsmittel anerkannt, bei einer entsprechender Diagnose übernimmt sie die Kosten teilweise oder vollständig. 

Wir haben die OrCam in unserem Geschäft in Bensberg auf Lager. Außerdem bieten wir eine große Auswahl an vergrößernden Sehhilfen, wie z.B. (elektronischen) Lupen. Kommen Sie zu uns in die Schloßstraße, lassen Sie sich beraten und testen Sie diese verblüffenden Alltagshilfen.

Ihr Bernhard Wolf

Optik Wolf in Bensberg ist seit mehr als 50 Jahr Ihr inhabergeführtes Augenoptiker-Fachgeschäft, kompetenter Ansprechpartner für Brillen, Kontaktlinsen sowie andere Sehhilfen und bekannt für den persönlichen, engagierten Service und modernste Technik. Optik Wolf ist 1970 von Augenoptiker-Meister Helmut Wolf in der Schloßstraße gegründet worden und wird seit 1996 von Monika und Bernhard Wolf geführt.

Kontakt: 
Schloßstr. 78, 51429 Bergisch Gladbach-Bensberg
Telefon: 02204 56127
Mail: info@optikwolf.de – WebsiteFacebook

Weitere Beiträge zum Thema

.

Optik Wolf

in Bensberg ist seit mehr als 50 Jahren Ihr inhabergeführtes Augenoptiker-Fachgeschäft, kompetenter Ansprechpartner für Brillen, Kontaktlinsen sowie andere Sehhilfen und bekannt für den persönlichen, engagierten Service und modernste Technik.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.