Das Gürzenich Quartett spielt im Grandhotel Schoss Bensberg. Foto: Anna S..

Am Ostermontag feiert das Althoff Grandhotel Schloss Bensberg eine Premiere: Das Gürzenich Quartett Köln spielt im barocken Ballsaal Humperdinck, Mendelssohn-Bartholdy und Mozart. Als Auftakt einer neuer musikalischen Veranstaltungsreihe im Schloss.

Für den Start seines neuen Kulturformats hat das Althoff Grandhotel Schloss Bensberg eines der renommiertesten klassischen Ensembles gewonnen: Das Gürzenich Quartett Köln spielt zur Oster-Matinée. Das ganze Jahr 2022 soll geprägt sein von Kunst und Kultur, kündigt Hoteldirektor Matthias Kienzle an. Dabei soll die Bandbreite von klassisch bis modern reichen, von der Matinée bis zum Konzertdinner. Neben bekannten Musikern werde auch der Nachwuchs nicht zu kurz kommen.

Die künstlerische Beratung hat Roman Salyutov übernommen, der mit befreundeten Solisten und dem Bergisch Gladbacher Sinfonieorchester in den vergangenen Jahren häufig im Schloss gespielt hat.

Das Gürzenich-Quartett

Die Tradition des Gürzenich-Quartetts reicht zurück bis ins Jahr 1888. Wie bei anderen Traditionsorchestern, etwa beim Leipziger Gewandhaus-Orchester trat auch aus der Mitte des Kölner Orchesters ein Streichquartett unter Führung des jeweiligen Konzertmeisters hervor.

Das heutige hervorragend aufeinander eingespielte Ensemble beeindruckt Kritiker und Publikum stets aufs Neue. Alle Mitglieder (Torsten Janicke, Rose Kaufmann, Mechthild Sommer und Joachim Griesheimer) wurden als Solisten mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet und gastieren in verschiedenen europäischen Ländern.

Das Programm

Zur Matinée spielt das Quartett am Ostermontag, 18. April 2022 Streichquartette von Engelbert Humperdinck, Felix Mendelssohn Bartholdy und Wolfgang Amadeus Mozart.

Das Matinée beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt kostet 45 Euro inklusive Champagner Aperitif vor dem Konzert ab 10.30. Zudem bietet das Grandhotel im Anschluss an das Konzert ein Oster-Champagnerbrunch im Restaurant Jan Wellem an.

Reservierungen sind über die Homepage des Grandhotels Schloss Bensberg möglich.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.