Eine Veranstaltung des Kultursommers 2021: Barock im Innenhof des Bensberger Rathauses. Foto: Thomas Merkenich

Nach der große Premiere im vergangenen Jahr kehrt der Kultursommer in diesem Jahr im August in einer „Light“-Variante zurück. Mit zehn Veranstaltungen aus dem Bereich Theater, Literatur, Musik und Kunst.

Viele Bürgerinnen und Bürger haben es letztes Jahr genossen: An den unterschiedlichsten Orten in der Stadt kehrte nach einer sehr langen Pause das kulturelle Leben wieder zurück. Im Rahmen des Kultursommers fanden mehr als 50 Veranstaltungen statt und erfreuten sich einer sehr großen Beliebtheit. Ein Satz, den man dabei des Öfteren zu hören bekam, lautete: „So etwas könnte jedes Jahr stattfinden.“

Der Kultursommer kehrt nun als „Light-Variante“ zurück. Bis Ende September finden zehn Veranstaltungen aus dem Bereich Theater, Literatur, Musik sowie bildende und darstellende Kunst im Stadtgebiet statt. Eröffnet wird der Kultursommer mit der „Open Stage“ am 20. August in der Bergisch Gladbacher Innenstadt – einer Einladung zum Auftritt für Künstlerinnen und Künstler, deren Talente bislang im Verborgenen schlummerten.

„Wir sind froh, dass wir auch in diesem Jahr einen Kultursommer veranstalten können. Gerade bei solchen Veranstaltungsformaten zeigt sich, wie breit die Bergisch Gladbacher Kulturlandschaft aufgestellt ist “, freut sich Bürgermeister Frank Stein über die Neuauflage der Veranstaltungsreihe.

Möglich gemacht wird dieser Kultursommer durch ganz unterschiedliche Akteure: auf der einen Seite die Stadt Bergisch Gladbach und das Kulturamt des Rheinisch-Bergischen Kreises, auf der anderen Seite die ehrenamtlichen Initiativen vom Stadtverband Kultur e.V., Wir für Bergisch Gladbach e.V. und Paschalis Lüders, Vorsitzender des Fördervereins des Puppenpavillons Bensberg.

„Ohne dieses Engagement sowohl von öffentlicher als auch von privater Seite hätten wir dieses feine kleine, aber abwechslungsreiche Programm nicht auf die Beine stellen können“, so Petra Weymans, Leiterin des Kulturbüros, bei der im Vorfeld alle Fäden zusammengelaufen sind, um diesen Kultursommer zu organisieren.


Hinweis der Redaktion: Die Details zu den Programmpunkten sind noch nicht bekannt. Wir halten Sie auf dem Laufenden! Hier können Sie unseren täglichen Newsletter mit allen lokalen Infos kostenlos bestellen.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.