SV 09-Torwart Tim Hechler. Foto: Ben Horn

Der SV Bergisch Gladbach 09 hat in der Mittelrheinliga seine Erfolgsserie auf fünf ungeschlagene Spiele ausgebaut. Beim Bonner SC kam die Mannschaft von Trainer Stefan Müller zu einem 0:0 und nahm vom Match beim Aufstiegsfavoriten einen Zähler mit.

„Das ist ein hochverdienter Punkt“, resümierte Sportdirektor Christian Schlösser. In der ersten Halbzeit hatten Nico Kuhbier und Pat Hill zwei klasse Chancen, um die Führung zu erzielen. Nach dem Wechsel war es erneut Pat Hill, der mit einem Kopfball knapp das Tor verfehlte.

+ Anzeige +

Tim Hechler. Foto: Ben Horn

Doch dann wären fast die Gastgeber in Führung gegangen. Keeper Tim Hechler brachte einen Bonner im Strafraum zu Fall und der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter, den der Goalie aber abwehrte.

Im zweiten Durchgang spielte der BSC zwar dominant, kam aus dem Spiel aber kaum zu Chancen, was für den Auftritt von 09 spricht. „Wir haben in den letzten Wochen eine sehr gut Entwicklung genommen“, lobte der Sportdirektor das Team.

SV 09: Hechler, Fragapane, Habl, Spiegel, McCormick (90. Mundil), Rücker, Neukirch (89. Westerhoff), Heider, Hill (63. Ayadi), Kuhbier, Kizil (72. Pelzer).

Weiter geht es für den SV 09 schon am Montag (11:30 Uhr) im Kreispokal gegen den SV Altenberg. Der Sieger dieses Spiels um Platz 3 zieht in die 1. Runde des Mittelrheinpokals ein.

U19 weiter in der Erfolgsspur

Die U19 des SV Bergisch Gladbach 09 ist in der Mittelrheinliga weiter in der Erfolgsspur. Bei Grün-Weiß Brauweiler setzte sich die Mannschaft der Trainer Tobias Felser und Ali Mostowfi mit 3:0 (1:0) durch. Damit kletterte das Team auf den 4. Platz und liegt nur noch drei Punkte hinter Spitzenreiter SV Eilendorf.

In Brauweiler sorgte Dillan Rinaldi für die frühe Führung. Anael Mazaza und Konrad Gierlak machten mit einem Doppelschlag 15 Minuten vor Schluss alles klar. Damit feierte das Team den vierten Sieg in Folge.

In den Herbstferien legen die Jugend-Teams in der Meisterschaft nun eine Pause ein.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.