Der Verein Hilfe für LitauenBelarus sammelt auf seiner Weihnachtsmarkt-Ausstellung gemeinsam mit der Humanitären Hilfe Overath für die Ukraine-Hilfe. Die Schirmherren Michael Metten und Hermann-Josef Tebroke besuchten die Vereinsmitglieder an ihrem Stand und bedankten sich bei allen Aktiven persönlich für deren großartiges Engagement.

Dr. Metten und Dr. Tebroke: „Hilfe für Litauen Belarus e.V. und die Humanitäre Hilfe Overath e.V unter ihren Vorsitzenden Ulrich Gürster und Norbert Kuhl leisten seit Kriegsbeginn in der Ukraine eine unverzichtbare Arbeit. Die zahlreichen überaus engagierten Helferinnen und Helfer sammeln Geld, alle notwendigen Hilfsgüter, wie warme Kleidung, Lebensmittel, Arzneien und vieles mehr, und liefern diese in die vom Krieg betroffenen Gebiete der Ukraine – eine dringend nötige und unschätzbar wertvolle Hilfe für die Menschen vor Ort.

Sonderspendenkonto für die Ukraine – Hilfsaktion:
Kontoinhaber: Hilfe Litauen Belarus e.V.
Pax Bank Köln, IBAN: DE93 3706 0193 0032 5620 27
Stichwort: Bethe-Stiftung

Die Bethe-Stiftung hat sich bereit erklärt, alle Spenden, die die beiden Vereine zu diesem
Zweck sammeln, zu verdoppeln. Daher noch einmal unsere große Bitte an alle Bürgerinnen
und Bürger, diese Aktion mit Spenden zu unterstützen! Jeder Euro zählt!“

Beide Vereine beabsichtigen innerhalb von drei Monaten (bis zum 06. März 2023)
50.000 Euro für eine große Ukraine-Hilfsaktion zu sammeln, damit diese Summe dann durch die Stiftung verdoppelt wird. Jeder Spender erhält natürlich auch eine Spendenquittung zur Vorlage für das Finanzamt.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.