Wie in alten Zeiten werden an Heiligabend Mitglieder der Big Band Bergisch Gladbach den Rathausturm erklimmen und Zuhörer auf dem Konrad-Adenauer-Platz auf die Weihnachtstage einstimmen. Die Bensberger Rathausmusikanten entscheiden sich wegen der zu erwartenden Enge im Ratsaal noch einmal für ein Online-Konzert.

Wie in alten Zeiten – vor Corona – werden am Heiligen Abend 2022 die Bergisch Gladbacher Bürgerinnen und Bürger auf Weihnachten eingestimmt: Die liebgewonnene Tradition der Turmbläser findet wieder in gewohnter Umgebung auf dem Konrad-Adenauer-Platz statt.

Die Mitglieder der Big Band Bergisch Gladbach klettern dazu auf den Dachreiter des historischen Rathauses und lassen von dort oben ihre Instrumente erschallen. Ein herzlicher Dank dafür geht an die Ausführenden und an Initiator Markus Stümper, der auch seit vielen Jahren den Weihnachtsmarkt in der Stadtmitte organisiert.

Um 17 Uhr beginnt das Konzert; eine Stunde lang stimmen die Turmbläser altbekannte weihnachtliche Weisen an, die vom Publikum auf dem Platz gern mitgesungen werden dürfen. Gesorgt ist dabei auch für die innerliche Erwärmung der Zuhörerinnen und Zuhörer, indem der Glühweinstand des am Vortag endenden Weihnachtsmarktes für die Veranstaltung noch geöffnet bleibt.

Online-Konzert der Bensberger Rathausmusikanten

Leider verzichten müssen die sangesfreudigen Bürgerinnen und Bürger auf die Einladung der Bensberger Rathausmusikanten zum Weihnachtssingen. Die Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung haben sich entschieden, wegen der zu erwartenden Enge im Ratssaal und der immer noch drohenden Gesundheitsgefahren in diesem Jahr noch einmal die Veranstaltung ausfallen zu lassen.

Stattdessen wird es ein kleines Online-Konzert geben, zu dem die Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind. In der Woche vor Weihnachten steht es auf der Website der Stadt zum Anhören bereit.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Um 17 Uhr beginnt das Konzert.

    Dann kann die Kath. Kirche, wie immer, um 17:05 die Kirchenglocken läuten um zu stören.