Regierungspräsident gibt Mittel für Regionale 2010 frei
Bürgermeister Lutz Urbach hatte hoch gepokert, als er den Eigenanteil für die Sanierung der Fußgängerzone im Rahmen der Regionale 2010 auf zehn Prozent halbierte. Doch nach einer längeren Zitterpartie geht die Rechnung auf: Regierungspräsident Peter Lindlar gab jetzt bei einem Besuch in Bergisch Gladbach die Mittel fatkisch frei und akzeptierte damit Urbachs Kalkulation. Damit fließen 10 Millionen Euro nach Bergisch Gladbach – allerdings voll und ganz zweckgebunden in das neue Pflaster für die Fußgängerzone. Formal entscheiden zwardie  Landräte und Oberbürgermeister der Region im Lenkungsausschuss der Regionale 2010 – aber das ist eben nur Formsache.
Quelle:
KSTA, KommentarBLZ
Weitere Informationen:

Urbachs Regionale – schlank und bezahlbar, Bericht vom 6.2.2010
Alle Berichte über die Fußgängerzone, über die Regionale

Schließung der Jugendzentren – noch keine Klarheit
Auch am Tag danach gab es gestern keine wirkliche Klarheit, wie es mit dem Plan der Stadtverwaltung steht, vier der sieben Offenen Jugendzentren zu schließen. Der Jugendhilfeausschuss hatte grundsätzlich den Sparzwang anerkannt, sich aber gegen Einsparungen zu Lasten der Jugendlichen ausgesprochen – und die Details der Umsetzung offengelassen. Heute berichtet der KSTA mit etwas Verspätung, aber ohne neue Erkenntnisse.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Presseschau vom 30.6.2010
Droht der Jugendarbeit der Kahlschlag?, Bericht und Dokumentation vom 25.6.

Auch der Galerie- und Schlossverein verliert seine Führung
Mit der Pensionierung von Museumsdirektor Wolfgang Vomm im kommenden Jahr verliert auch die Villa Zanders ihren Geschäftsführer. Der Verein mit seinen 60 Ehrenamtlern betreibt die Städtischen Galerie Villa Zanders als „Museum ohne Etat“ und organisiert zahlreiche Veranstaltungen. Wie berichtet bleibt die Stelle des Kultur-Multifunktionärs  für mindestens ein Jahr (Nothaushalt!) unbesetzt. Daher sucht der Verein nun nach einer neuen Lösung an der Spitze – die womöglich auch zu einer neuen Trägerschaft für die Villa Zanders führen könnte.
Quelle: BLZ

Weitere Berichte

  • Indus Holding verdient mit innovativen Mittelstandsfirmen gutes Geld, NOZ
  • VHS bietet ein buntes Sommerprogramm an, KSTA
  • .

Das bringt der Tag

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.