Stadt sichert sich Vorkaufsrecht für Zanders-Gelände
Per Satzung hat sich die Stadt Bergisch Gladbach ein Vorkaufsrecht für das Zanders-Gelände gesichert. Das sei aber kein Signal, dass man mit einem Scheitern der Gespräch mit dem Eigentümer M-real über die Zukunft von Zanders rechne, betont Bürgermeister Lutz Urbach. Man wolle aber für alle Fälle vorbereitet sein.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge über M-real Zanders

Ein Spielplatz ohne Auftrag in Refrath
Weil noch Geld im Konjunkturpaket II der Bundesregierung war, hat die Stadtverwaltung kurzerhand einen Kinderspielplatz in Refrath neben der Grillhütte am Kahnweiher gebaut – behindertengerecht, eingezäunt, ohne Auftrag der Politik. Genau das kritisiert jetzt CDU-Fraktionschef Peter Mömkes heftig: Der Spielplatz sei überflüssig und viel zu nahe an der Straße gebaut worden. Und eben eigenmächtig ohne Auftrag des Stadtrates. Wenn Steuergelder übrig seinen, so Mömkes, müsse man die nicht zum Fenster rauswerfen. Man könne sie auch zurück geben.
Quelle: BLZ

Bergische Köpfe

  • Michael Macioszek (63), Direktor des Bergisch Gladbacher Amtsgerichts, wird zum Auftakt einer neuen Serie im KSTA  porträtiert
  • Rosa und Otto Brecht aus Bergisch Gladbach sind seit 65 Jahren verheiratet, KSTA
  • Frank Herhaus, Leiter der Bio-Station des Oberbergischen Kreises, wurde vom neuen Trägerverein auch zum Geschäftsführer der Bio-Station Rhein-Berg ernannt, Thomas Merten  wurde Vereinsvorsitzender, BLZ offline
  • Kalli Müllenbach (FDP) wird zum dritten Vizebürgermeister Rösraths gewählt, aber nur sehr knapp, BLZ
  • Klemens Delgoff , Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Refrath, gibt Tipps zur Pflege des Weihnachtsbaums, BLZ

Weitere Berichte

  • Schneefall führt zu Verkehrschaos, KSTA, Fotos KSTA, BLZ
  • GGS Refrath eröffnet ihr “grünes Klassenzimmer”, BHB
  • Wasserrohrbruch setzt der Burg Zweiffel in Herrenstrunden zu, KSTA offline
  • MGV “Liederkranz” Refrath und MGV “Concordia” Forsbach gaben gemeinsames Adventskonzert in St. Johann Baptist in Refrath, BLZ offline

Frische Videos

Mark Kürten verabschiedet sich vom Klausmann – und von Bensberg

Umfrage der Woche

[poll id=”23″]

Die lieben Nachbarn

  • Rösrath: Doppelhaushalt soll neue Spielräume schaffen, aber schon für 2012 ist ein Defizit von zehn Millionen Euro geplant, KSTA, BLZ
  • Rösrath: Der “Campus für Bildung” soll ein ganz neues Netzwerk schaffen, KSTA
  • Overath gibt sich ein Leitbild, das liegt nun auch als Broschüre vor, KSTA offline, BLZ

Das bringt der Rest der Woche

Das Bürgerportal gibt es auch bei Facebook:
+ Profil für den direkten Kontakt
+ Fanpage für Leser, der uns nicht gleich in ihre Timeline lassen wollen
+ "Angebote in BGL" - offene Gruppe für kulturelle und kommerzielle Angebote unserer Nutzer
+ "Politik in BGL" - offene Gruppe für die Debatte zwischen Bürgern und Politikern
+ "Jung in BGL" - die Plattform für Veranstaltungen, Verabredungen und Jugendthemen
+ "Kultur in BGL" - offene Gruppe für alle, denen lokale Kunst + Kultur wichtig ist
+ "Karneval in BGL" - da wird es bald wieder richtig los gehen
+ "Gesund in BGL" - die neue Gruppe für alles rund um's Thema
Wer noch mehr wissen will: Wie/warum iGL Facebook, Twitter und Foursquare einsetzt

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Diese Presseschau gibt den Stand am Morgen wieder. Tagsüber kommen laufend Nachrichten herein. Die greifen wir in unserem Twitterkanal i_GL auf – doch das ist etwas für Spezialisten. Aber ab sofort können Sie die Kurznachrichten hier bequem verfolgen. Falls Sie die Presseschau schon morgens lesen lohnt es sich also, im Laufe des Tages noch mal vorbei zu schauen. Falls Sie selbst twittern und ihre Meldungen hier erscheinen lassen wollen: markieren Sie ihre Tweets mit #gl1. Das reicht.



Zur Erklärung:

  • Alle Meldungen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge, die aktuellsten ganz oben.
  • Automatische Aktualisierung alle 15 Minuten. Wenn Sie mit der Maus über den Kasten fahren erscheint rechts ein Schieberegler, man kann auch mit den Pfeiltasten nach unten scrollen.
  • RT steht für ReTweet ( Meldungen, die nur weitergeleitet wurden), hinter @ folgt der Absender. “RT @ksta_rbo” steht also für eine Meldung des KSTA, die aufgegriffen und an die eigenen Leser weitergeleitet wurde.

Sie wollen mehr über Twitter wissen?
Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.