Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Ein Kommentar zu “Presseschau 27.11.2013”

  1. Leider fehlen bei der Kritik einige Punkte. Die Stadtratsfraktion DIE LINKE./BfBB triitt für eine Rekommunalisierung der Energie- und Wasserversorgung ein und deshalb hat sie schon 2010 vorgeschlagen neue Stadtwerke zu gründen. Damals wurden wir belächelt und der Vorschlag wurde von SPD, CDU und FDP abgelehnt. Jetzt fabuliert die SPD von „Energiemillionen“ und die CDU bekommt „Goldgräberstimmung“. Doch bevor es zu einer Gewinnausschüttung in den städtischen Haushalt kommen wird, werden mindestens zehn bis bis zwanzig Jahre vergehen, denn erst müssen die Kredite zurückgezahlt werden, die man für die Gründung der Stadtwerke aufnehmen muss.

    DIE LINKE./BfBB will ein finanzierbares, nachhaltiges und sozial verträgliches Modell für moderne und soziale Bürgerstadtwerke, welches Bürgerbeteiligung und Klimaschutzprojekte einbezieht, und ausschließlich auf regenerative Energie setzt. Der Vorschlag des Bürgermeisters tut dies nicht.

    Dabei darf es nicht sein, dass die Bürgerinnen und Bürger mit überteuerten Tarifen benachteiligt werden. Der Vorschlag aus der Verwaltung aber kauft sich nicht nur zu teure Tarife ein, sondern auch noch hohe Risiken im städtischen Haushalt. Die Vorlage von Bürgermeister Lutz Urbach enthält eine Bürgschaft für einen Kredit von ca. 80 Millionen €. Um diesen Kredit und die dazugehörigen Zinsen zu tilgen sollen die Bürgerinnen und Bürger mit hohen Strom-, Gas- und Wassertarifen zur Kasse gebeten werden. Nur so können die hohen Gewinnversprechen erreicht werden. Die Fraktion DIE LINKE./BfBB lehnt diese hohen Verbrauchertarife und ein zu hohes Haushaltsrisiko jedoch ab.

    Die ganze Presseinformation hier: http://tiny.cc/ydj56w

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Termine des Tages

17Feb11:00Öffentliche Führung Villa ZandersAusstellung Karlheinz Stockhausen

17Feb11:00Abschlusskonzert "Jugend musiziert"

17Feb14:00Allgemeine Führung im Papiermuseum

17Feb16:00Schlager, Tanz und Tausend TräumeDie neue Musical Revue

17Feb17:00Ophelias SchattentheaterBergisches Erzählkonzert

17Feb18:00- 20:30Beit Jala Treff

17Feb19:30CatchVortrag

18Feb13:30- 16:00Internationales Begegnungscafé

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Gefördert von

X