SPD bietet Grünen Bündnis zur Kommunalwahl an
aDer SPD-Ortsverein Bergisch Gladbach hat seine Kandidaten für die Kommunalwahl am 25.5.2014 gewählt. Wer als Kandidat für das Bürgermeisteramt antritt ist jedoch noch offen. Die SPD schlägt den Grünen vor, einen gemeinsamen Bewerber ins Rennen zu schicken – doch die reagieren verhalten. Da es bei der SPD keinen erklärten Kandidaten gibt wird inzwischen auch über einen Bewerber von außerhalb nachgedacht.
Quellen: iGL, BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Kommunalwahl

Bergische Köpfe

  • Lutz Urbach geht nach Ratssitzungen gerne in das Brauhau „Am Bock“ von Hans Peter Perz, BLZ
  • Nando Belardi, emeritierter Professor für Sozialarbeit und Sozialpädagogik aus Bergisch Gladbach, schult Psychologen und Sozialarbeiter in China, KSTA

Weitere Berichte

  • Gegen das Votum der Grünen und der Stadtverwaltung hat der Verkehrsausschuss beschlossen, die Einbahnstraßenregelung auf der Buchmühlenstraße wieder aufzuheben, wie von den Händlern gewünscht ist der Parkplatz am Fronhof nun wieder von der Laurentiusstraße und von der Hauptstraße mit dem Auto zu erreichen, BLZ, KSTA, s.a. Presseschau 6.12.2013
  • Parkautomaten, bei denen man bargeldlos bezahlen und in Echtzeit abrechnen konnte, werden werden wieder abgeschafft, die Technik war zu störanfällig und aufwendig, wurde zudem kaum genutzt, BLZ
  • Auf Antrag der FDP werden 14 Kurzzeit-Parkplätze auf dem Kopfgrundstück am S-Bahnhof angelegt, BLZ
  • CDU, FDP und Freie Wähler lehnten Antrag des Arbeitskreis Bäume und von 500 Bürgern ab, die Baumschutzsatzung wieder einzuführen, die Stadtverwaltung hatte auf den hohen Aufwand hingewiesen, KSTA
  • FDP kritisiert, dass das Defizit im städtischen Haushalt 2014 nicht wie im Haushaltssicherungskonzept um 16, sondern um 22 Millionen Euro steigen soll, daher müssten der gesamte Etat und vor allem die Posten mit besonders starken Ausgabeerhöhungen kritisch überprüft werden, KSTA, s.a. Presseschau 5.12.2013
  • Defizit des noch nicht verabschiedeten Kreisetats explodiert, auf dem Papier steht statt eines Minus von 2,6 jetzt 5,1 Millionen Euro, dafür ist vor allem die Reduzierung der RWE-Dividende verantwortlich, BLZ
  • In Bensberg knickte der Weihnachtsbaum ein, ansonsten sorgte Orkan Xaver in RheinBerg kaum für Schäden, BLZ, KSTA
  • Händler und Eigentümer in der Innenstadt werben im Video mit „Ruhe und Gemütlichkeit“ für Weihnachtsmarkt und Weihnachtsshopping, iGL
  • Katja Ebstein trat mit ihrem Programm „Es fällt ein Stern herunter“ im Haus der menschlichen Begleitung von Pütz-Roth auf, KSTA

Umfrage der Woche

[poll id=”71″]

Wichtiges aus Düsseldorf und NRW

  • NRW muss 2100 syrische Bürgerkriegsflüchtlinge aufnehmen, obwohl die Landesregierung zuvor nur für 1000 Flüchtlinge Platz gesehen hat, KSTA

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Samstag, 9 bis 13 Uhr: Tag der offnen Tür im Gymnasium Herkenrath
  • Samstag, 11 bis 16 Uhr: M.A.D. Weekend-Workshop (Musik, Art, Dance), Krea Jugendclub Refrath, Anmeldung unter 02204 303106
  • Samstag, 14 Uhr: Adventskonzert der Heimatklänge Nussbaum, á capella im Gartencenter Selbach, Paffrath
  • Samstag, 20 Uhr: Soul Delicious spielt im Schlöm, Laurentiusstraße 88, Eintritt frei
  • Samstag, 20 Uhr: Firlefanz zur Adventszeit, Programm von Ferdinand Linzenich im Bergischen Löwen
  • Samstag, 20 Uhr: Cäcilienchor Herz Jesu Schildgen mit Solisten und Mitgliedern des Kölner Sinfonieorchesters führen Händels Oratorium Messias auf, Herz-Jesu-Kirche Schildgen. Eintritt 20 Euro
  • Sonntag, 12 bis 16 Uhr: Casting für die neue Produktion des Jungen Ensembles, Theas-Theaterschule, Jakobstraße 103, mehr Infos
  • Sonntag, 11 bis 16 Uhr: M.A.D. Weekend-Workshop (Musik, Art, Dance), Krea Jugendclub Refrath, Anmeldung unter 02204 303106
  • Sonntag, 15 Uhr: Bergischen Ballett-Ensemble und Ballettschule Lydia Korb-Hrankovic zeigen „Ballett Divertissements – Karneval der Tiere”, Aula des NCG, Kartenreservierung 02202 54905
  • Sonntag, 16:30 Uhr: Adventskonzert des  Kinderchor St. Nikolaus, Bensberg
  • Sonntag, 17 Uhr: Christophe Knabe spielt Werke von Vierne, Bach, Dupré und Improvisationen zum Abschluss des III. Internationale Orgeltrimester Refrath, St. Johann Baptist, Eintritt frei
  • Sonntag, 20 Uhr: Improtheater “8 Richtige” aus spielt im Theas, Eintritt 15 Euro
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Eine kleine Anmerkung zu dem etwas reißerischen “Grüne lassen SPD abprallen”: bislang gibt es weder ein “Ja”, noch ein “Nein” zu einem wie auch immer genau formulierten SPD-Vorschlag seitens der Grünen, sondern bislang wurde lediglich in der Presse eine entsprechende Meldung lanciert.
    Für sinnvolle Ergebnisse muss man sich zunächst einmal in Ruhe miteinander unterhalten. Das könnte der nächste Schritt sein…
    Und dann wird man weitersehen.
    Jetzt haben wir alle jedoch erst einmal die Haushaltsberatungen auf dem Programm (10.12. Haupt- und Finanzausschuss, 17.12. Ratssitzung mit den Haushaltsreden). Und die fallen jemandem, der sich ernsthaft Mühe und Sorgen um und für die Stadt macht, nicht leicht.