Stawag macht sich nach wie vor Hoffnungen auf Zuschlag bei Stadtwerken
Für den Aachener Stawag ist das Rennen um Bergisch Gladbachs Energieversorgung noch nicht zugunsten von Rheinenergie/Belkaw entschieden. Die Gründung eigene Stadtwerke und der Kauf der Versorgungsnetze gemeinsam mit dem Partner Stawag sei für die Stadt deutlich günstiger, als  49,9 Prozent der Belkaw für einen Betrag von geschätzt 80 Millionen Euro zu kaufen.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Stadtwerke

Bergische Köpfe

  • Wolfgang Bosbach spricht im Interview über die Nebenwirkungen seiner neuen Krebstherapie – und will seine Reisetätigkeit einschränken, GA
  • Ralf Feller ist seit 20 Jahren Schornsteinfeger in Bergisch Gladbach – und immer wieder als Glücksbringer gefragt, KSTA
  • Marcus Koeser (44) ist Lehrer an der Johannes-Gutenberg-Realschule in Bensberg – und gestaltet großformatige Bilder mit dem Kugelschreiber, BLZ
  • Ursula Wintgens, Inhaberin des Rewe-Marktes im Wohnpark Bensberg, wurde mit Platz 6 im Engagementpreis ausgezeichnet, BLZ
  • Jürgen Thiel, Bewohner der Goethestraße in Herkenrath, schmückt Baumstumpf mit einen tönernen Kopf, um für Neupflanzung zu werben, KSTA

Lese-Tipps zum Jahreswechsel:
Das war das Jahr 2013 in Bergisch Gladbach
Damit können Sie 2014 rechnen – die großen Termine

Weitere Berichte

  • Handwerk wirbt mit einer großen Kampagne um Auszubildene, BLZ
  • Die Sternsinger sind unterwegs, BLZ
  • Freiwilligenbörse bringt seit 14 Jahren Personen, die eine freiwillige Tätigkeit ausüben möchten, mit jenen Organisationen zusammen, die Bedarf haben, KSTA
  • Grünflächenamt fällte sechs bis zu 25 Meter hohen Bäume an der Musikschule, die das Fundament der Turnhalle des NCG anzuheben drohten, BLZ, KSTA
  • SV-09-Trainer Dieter Schacht ist immer noch auf der Suche nach einem guten Stürmer für die Rückrunde, doch seine Kasse ist leer, fupanet
  • Familie Neigert gastiert mit ihrem Kleinzirkus an der Richard-Zanders-Straße, KSTA
  • Junge Korfballer vom TuS Schildgen und SG Pegasus erfolgreich in Amsterdam, iGL

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Freitag, 19:30 Uhr: Film-Treff zeigt “Bis nichts mehr bleibt. Scientology”, Krypta der Andreaskirche Schildgen
  • Samstag, 20 Uhr: Neujahrskonzert in der Reihe “Meisterkonzerte” mit der Jungen Philharmonie Ukraine,  Bergischer Löwe
  • Sonntag, 11 Uhr: Festmesse zum Jahresbeginn in St. Laurentius, mit anschließender Begegnung im Saal des Brauhauses am Bock
  • Sonntag, 16 Uhr: Benefizkonzert für die Flutopfer auf den Philippinen des MGV Bensberg, Kapelle des Vinzenz-Pallotti-Hospitals
  • Sonntag, 11 bis 13 Uhr: Sonntagsatelier in der Villa Zanders
  • Mit diesen Terminen können Sie 2014 rechnen
  • Alle Karnevalstermine
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.