Hauptausschuss berät über Stadtwerke-Entscheidung
In nichtöffentlicher Entscheidung berät der Hauptausschuss heute über den Vorschlag von Bürgermeister Lutz Urbach, einen Anteil von 49,9 Prozent an der Belkaw von der RheinEnergie für 78 Millionen Euro zurück zu kaufen. Allerdings wachsen unter Ratsmitgliedern Sorgen über mögliche unerkannte Risiken des Geschäftes. Die Öffentlichkeit soll im März über Details informiert werden.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Stadtwerke

Polizei erklärt Kriminalität am Bahnhof für harmlos
In Bensberg beginnt heute der Prozess gegen zwei Männer, die am 9. September 2012 einen 29 Jahre alten Mann verprügelt und getreten haben sollen, der danach von einem dritten Täter erstochen wurde. Dieser Mann soll sich in der Türkei aufhalten. Trotz dieser Tat ist die Gewalt rund um den S-Bahnhof nicht gestiegen, die Häufigkeit der Delikte eher unauffällig für einen Bahnhof, sagt die Polizei. 2012 wurden dort 68 Delikte registriert, 2013 waren es 54.  Zudem spielten sich die Straftaten vor allem unter Bekannten ab.  Kommissarin Gundi Hebborn: „Das Böse, dass aus dem Nichts kommt, gibt es eigentlich nicht.“
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Kriminalität
Blaulichtradar Bergisch Gladbach

+ Anzeige +

Baeumle-Courth schlägt Beschränkung bei Wahlplakaten vor
Der Kandidat der Grünen für das Bürgermeisteramt, Peter Baeumle-Courth hat vorgeschlagen, im Wahlkampf ganz auf die Din-A-1-Plakate an den Laternenmasten zu verzichten, statt dessen sollten sich die Kandidaten gemeinsam auf Großplakaten vorstellen. Für den ersten Punkt bekommt er Zustimmung von Lutz Urbach (CU), Michael Schubek (SPD) und Jörg Krell (FDP), über den zweiten Punkt wollen die Konkurrenten noch nachdenken.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Bürgermeisterwahl

Bergische Köpfe

  • Peter Baeumle-Courth, Kandidat der Grünen für das Bürgermeisteramt, skizziert sein Wahlprogramm, iGL

Weitere Berichte

  • Frauenbüro legt Brochüre „Für ‘n Appel und ‘nen Ei” neu auf,  die kostenlose und preiswerte Freizeitaktivitäten auflistet, iGL
  • Polizei geht davon aus, dass bei der Beschädigung von Autos in Sand unterschiedliche Gruppen unterwegs sind, bei den Taten im November und im Januar habe sich die Zahl der beschädigten Autos und die Tatzeit deutlich unterschieden, BLZ
  • Internetseiten der Städte und Gemeinden in RheinBerg fehlt der Pfiff, urteilt der KSTA

Berichte aus dem Karneval

  • KG Alt-Paffrath feiert bis weit nach Mitternacht in der IGP, mit einer Kostümsitzung und After-Show-Party, KSTA
  • Strunde Pänz erreichten 36 Prozent der Stimmen beim Tanzgruppen-Casting von KSTA, RheinBerg Galerie und Kreissparkasse, am Samstag ab 11 Uhr stellen sich die Gruppen der Jury in der RheinBerg Galerie, KSTA
  • Löstige Stänedräjer feiern mit Knallkopp und Bierdeckel-Artiste, BLZ, s.a. Presseschau 10.2.2014

Nachgetragen

  • Fanz Weissenberger, der als schillernde Baulöwe in den 70er Jahren Bergisch Gladbach geprägt hat, ist im Alter von 84 Jahren gestorben, BLZ, s.a. iGL 9.2.2014
  • Aminata (18), Modell auf Bensberg, nimmt an Heidi Klums Casting-Show, „Aminata ist Gläbbischs next Topmodel” titelt die BLZ, s.a. Presseschau 8.2.2014

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Dienstag, 17 Uhr: Haupt- und Finanzausschuss, Rathaus Bensberg Tagesordnung und alle Dokumente
  • Mittwoch, 17 Uhr: Jugendhilfeausschuss, Rathaus Bensberg Tagesordnung und alle Dokumente
  • Mittwoch, 19 Uhr: “Mittendrin” zeigt den Film “Der Plan”, Hauptstraße 249
  • Donnerstag, 17 Uhr: Haupt- und Finanzausschuss, Rathaus Bensberg Tagesordnung und alle Dokumente
  • Donnerstag, 19:30 Uhr: Kultkino zeigt den Film „Kammerflimmern”, mit einer Diskussion zur Arbeit der Rettungssanitäter, Eintritt 3 Euro, Bergischer Löwe
  • Freitag, 19 Uhr: Party nur für Frauen, Gemeindesaal Kirche zum Frieden Gottes, Heidkamp, Eintritt 10 Euro, Anmeldung 02202 936670
  • Samstag, 11 Uhr: Casting der Karnevals-Tanzsportgruppen, RheinBerg Galerie
  • Alle Karnevalstermine
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Guten Morgen IGL Team,

    ich habee eine Korrektur, und zwar heißt der Kultkino Film am Donnerstag “Kammerflimmern” und nicht Herzflimmern.

    Viele Grüße
    Birgit Franke