Infrastrukturausschuss gibt grünes Licht für Kreisel Schnabelsmühle
Der Ausschuss für Umwelt, Klima, Infrastruktur und Verkehr hat die Planung für einen Kreisverkehr an der Schnabelsmühle im Zuge der ohnehin geplanten Kanalbaumaßnahme abgesegnet, nur aus der CDU kamen eine Enthaltung und eine Gegenstimme gegen das1,3 Millionen Euro teure Projekt. Gleichzeitig gab der Ausschuss das bereits beschlossene Abwasserschutzkonzept 2014 mit einem Volumen von rund 200 Millionen Euro zur Überarbeitung an die Verwaltung zurück; damit beugen sich Ausschuss und Verwaltung den Auflagen der Bezirksregierung. Quelle: iGL
Weitere Info: Alle Beiträge zum Thema Abwasser und Schnabelsmühle

Metten zahlt wegen Preisabsprache Bußgeld
Die Overather Firma Metten Stein & Design war laut Bundeskartellamts von 2006 bis 2010 an verbotenen Preisabsprachen bei Betonpflastersteinen beteiligt. 14 beteiligte Unternehmen müssen  6,2 Millionen Euro Strafe zahlen. Firmenchef Michael Metten sitzt für die CDU im Bergisch Gladbacher Stadtrat, das Unternehmen lieferte die Steine für die Fußgängerzone. Nach Angaben von Metten war sein Unternehmen nur Ziel von Ermittlungen, weil sein verstorbener VaterVorstandsmitglied im Branchenverband war. Metten habe sich auf einen Vergleich geeinigt, das Bußgeld sei relativ gering. Quelle: BLZ/KSTA

Belkaw schüttet sieben Millionen Euro Gewinn vorab aus
Nach Angaben von Stadtkämmerer Jürgen Mumdey hat der Aufsichtsrat der Belkaw beschlossen, bis zu sieben Millionen Euro Gewinn vorab an die Eigentümer (Stadt, RheinEnergie) auszuschütten. Wie geplant könne er damit den Schuldendienst finanzieren, auch für 2015 sieht er keine Liquiditätslücke, die die Jungen Liberalen ausgemacht hatten.
Quellen: iGL (Mumdey), iGL (JuLis)

Internationale Politik beim Stadtfest
Beim Stadtfest tritt eine israelisch-palästinensische Rollstuhl-Basketballmannschaft aus Bergisch Gladbachs Partnerstädten gegen Köln-99 an, als Zeichen der Gemeinsamkeit trotz der aktuellen Feindlichkeiten in Nahost. Gleichzeitig arbeitet Bürgermeister Lutz Urbach daran, Vertreter aus Ganey Tikva und Beit Jala in „geschützten Räumen“ außerhalb der Öffentlichkeit zusammen zu bringen, um die beiden bilateralen Partnerschaften irgendwann doch noch zu einem Dreieck zusammen zu führen. Der Arbeitskreis Ganey Tikva lädt für Sonntag zu einem Treffen mit Lizy Delaricha, der neuen Bürgermeisterin von Ganey Tikva in der Kirche zum Heilsbrunnen ein (Details siehe Termine). Quellen: BLZ, per Mail
Alle Beiträge zu den Städtepartnerschaften

Bergische Köpfe

  • Ulrich Steiner setzt nach dem Tod von Klaus Heider die Bergischen Erzählkonzerte mit Hilfe der Max-Bruch-Musikschule, der Kreissparkasse und der Stadt alleine fort, konzentriert sich aber auf Bergisch Gladbach, Auftakt der neuen Reihe ist am Sonntag in der Villa Zanders, BLZ, iGL

Weitere Berichte

  • Der Krankenstand der Stadtverwaltung lag 2013 bei 6,98 Prozent, nach 6,43 und 6,54 Prozent in den Vorjahren. Damit liegt er aber noch unter dem Wert der Kölner Stadtverwaltung, wo die Aufallquote bei 7,6 Prozent erreicht, KSTA
  • Awo-Beschäftigte in NRW gehen heute in einen Warnstreik, wieweit Kitas und Seniorenheime in Bergisch Galdbach betroffen sind, ist nicht bekannt, RP
  • Bürgerinitiative „Denkmal Alte Volksschule Heidkamp“ will das Gebäde unter Denkmalschutz stellen und bekommt Rückendeckung von der oberen Denkmalbehörde; auch die Stadtverwaltung will das Gebäude nun erhalten, BLZ/KSTA
  • Nach dem Jugendhilfeausschuss macht sich auch der Integrationsrat für den Erhalt des Abenteuerspielplatzes Gronau und die Netzwerkarbeit stark, Facebook, KSTA
  • Radio Berg erweitert lokale Berichterstattung und sendet eine Stunde länger, wochentags bis 19.30 Uhr, Lokalnachrichten, BLZ
  • Baustelle am Finanzamt sorgt auf dem Refrather Weg für Stau, KSTA
  • Das Kultur- und Stadtfest an diesem Wochenende ist nach Ansicht von Ex-Linken-Fraktionschef Tomas M. Santillan tatsächlich ein nur verkaufsoffener Sonntag der Einzelhändler in der Stadtmitte mit Beiprogramm, iGL; das gesamte Programm zum Stadtfest

In eigener Sache: Die Presseschau erscheint als Newsletter „Der Tag in BGL“ und wird erst nachmittags auf der Website freigeschaltet. Hier können den Newsletter für 4,80 Euro pro Monat bestellen.

Wenn Ihnen eine tägliche Mail zu viel ist, Sie aber nichts verpassen möchten, können Sie den kostenlosen Newsletter „Die Woche in BGL“ bestellen, der freitagabends mit den wichtigsten Beiträge der Woche erscheint.

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Freitag, 17 Uhr: TV Herkenrath eröffnet Basketball-Freifläche mit einem Turnier, Braunsberg 18
  • Freitag, 17:30 Uhr: Israelisch-palästinensische Rollstuhlbasketballmannschaft spielt gegen Köln 99, Konrad-Adenauer-Platz
  • Freitag, 18 Uhr: Eröffnung des Stadt- und Kulturfests mit dem Stadtlauf, alle Infos
  • Samstag, 9 Uhr: Europa zu Gast bei Rewe Wintgens, Bensberg
  • Samstag, 10 Uhr: Studien- und Karrieretag Fachhochschule in der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW), Website
  • Samstag, 12 Uhr: Stadt und Kulturfest rund um den Konrad-Adenauer-Platz, alle Infos
  • Samstag, 11 Uhr: „Auf den Spuren der Altenberger Hexe”, Rallye mit Schatzsuche für Kinder von 8-14 in Schildgen, alle Infos
  • Samstag, 14 Uhr: Herbstjagd der Reitergemeinschat Ottoherscheid e.V.  am Reitstall Meurer, 20 Uhr Jagdball im „Ballhäuschen“, Straßen 98, Einladung per Facebook
  • Samstag, 18 Uhr: „New Man“ und „Lentzen Band“ auf der großen Bühne beim Stadtfest
  • Samstag, 18:30 Uhr: Kleines Korfballderby zwischen TuS Schildgen und Pegasus Rommerscheid, Sporthalle Kleefeld, alle Infos
  • Samstag, 20 Uhr: Eröffnungskonzert der Orgeltage, St. Laurentius
  • Samstag, 20 Uhr: Kultkino zeigt „Philomena“, Einritt 3 Euro, Bergische Löwe
  • Sonntag, 10 Uhr: Flohmarkt im Knauber-Parkhaus, Moitzfeld
  • Sonntag, 10 Uhr: Tour de Lob, alle Infos
  • Sonntag, 11 Uhr: Sommerfest der Bergischen Tierfreunde am Sonntag, 14. September, Altes Freibad Herrenstrunden, alle Infos
  • Sonntag, 10:30 Uhr: Themenführung zum Erzbergbau in Bensberg, Bergisches Museum
  • Sonntag, 11 Uhr: Stadt und Kulturfest rund um den Konrad-Adenauer-Platz, verkaufsoffener Sonntag, alle Infos
  • Sonntag, 14 Uhr: Führung durch das “Baudenkmal Papiermühle Alte Dombach” zum Tag des offenen Denkmals
  • Sonntag, 15 Uhr: Treffen mit Lizy Delaricha, der neuen Bürgermeisterin von Ganey Tikva, Kirche zum Heilsbrunnen; Anmeldung bis Samstag 11 Uhr per Mail an dehmel@heilsbrunnen.de
  • Sonntag, 15:30 Uhr: Mitsingkonzert des Intermelodie Seniorenchor Dreiklang, Bergischer Löwe
  • Sonntag, 17 Uhr: Bergisches Erzählkonzert mit dem „Karneval der Tiere“ für Erwachsene und Kinder, Villa Zanders

Ausblick auf die kommende Woche:

  • Montag, 15 Uhr: RBS feiert das „2. Leben der Märchensiedlung“, Zu den sieben Zwergen
  • Mittwoch, 15 Uhr: Erzählcafe zum Thema „Grube Weiß“, Bergisches Museum, Anmeldung 02202 5559
  • Donnerstag, 15 Uhr: Führung mit Kaffee und Kuchen durch die aktuelle Beuys-Ausstellung, Villa Zanders
  • Donnerstag, 6 Uhr: Start zum 24-Stunden-Blitzmarathon im Rheinisch-Bergischen Kreis
  • Donnerstag, 20 Uhr: Politischer Stammtisch Bürgerportal, Einladung per Facebook
  • Freitag, 10 bis 19 Uhr: SeeYou-Abschlussfestival zum Jugendkulturpreis NRW 2014, Bergischer Löwe, das ganze Programm
  • Samstag, 10 Uhr: Weltkindertag, Peter-Bürling-Platz, Refrath, Einladung der SPD
  • Samstag, 14:30 Uhr: Pippi Langstrumpf im Bergischen Löwen, verbilligte Karten für einkommensschwache Familien, alle Infos
  • Samstag, 15 Uhr: Sommerfest und Eröffnung der neuen Sporthalle des TuS Schildgen im Emil’s, Zum Scheider Feld 31
  • Samstag, 18 Uhr: Benefizkonzert des MKH mit dem Violinisten Stephan Schardt, Spiegelsaal des Bergischen Löwen, mehr Infos
  • Samstag, 20 Uhr: ReimBerg Slam im Q1
  • Samstag, 20 Uhr: „Teleshoping macht sexy“, Theas Theater
  • Sonntag, 11 Uhr: Mädelsflohmarkt im Bergischen Löwen
  • Sonntag, 12 bis 19 Uhr: Fest der Kulturen, Gnadenkirche
  • Alle Termine

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.