Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Buntes Familienfest im Wohnpark Bockenberg

Lutz Urbach, Uwe Tillmann, Dorit Külschbach, Mechtild Münzer, Stephanie Rech, Stefanie Losaj, Olivia Sailer

Lutz Urbach, Uwe Tillmann, Dorit Külschbach, Mechtild Münzer, Stephanie Rech, Stefanie Losaj, Olivia Sailer

Die Welt trifft sich im Wohnpark Bensberg – am Samstag, dem 27. September 2014, findet zum vierten Mal der „Weltkindertag“ statt. Bürgermeister Lutz Urbach liegt dieser Termin besonders am Herzen, daher stellte er gemeinsam mit den Veranstalter im ZAK das Programm vor.

„Es ist bunt, es ist vielfältig, genau wie die Kinder, die wir als Gäste an diesem Tag erwarten“, freute sich Lutz Urbach auf das Multi-Kulti-Fest. “Unzählige Kinder, aber auch deren Eltern haben in den letzten Jahren diesen Tag genutzt, um auf lockere Art und Weise andere Menschen zu treffen“, erläutert Urbach einen der vielen Vorteile für die Aktionen im Wohnpark Bockenberg.

Miteinander auch nach dem Weltkindertag

„Wir machen auch immer wieder gerne das Umfelds und die Öffentlichkeit aufmerksam auf die Strukturen hier vor Ort“, erläuterte Stadtteil-Koordinator Uwe Tillmann einen weiteren Aspekt. „Hier leben in erster Linie Zuwandererfamilien, einkommensschwachen und alleinerziehenden Familien, die erhalten große Unterstützung und sind auch sehr dankbar dafür“, beschreibt Tillmann die Situation.

Natürlich soll auch in diesem Jahr das Weltkindertag-Fest mit alle den positiven Inhalten im Fokus stehen. Aber die Organisatoren und Verantwortlichen schauen auch gerne zurück, um weitere Punkte aufzulisten, die diese Veranstaltung bewirkt hat.

So haben auch die Einrichtungen vor Ort wie ZAK, FIM (Fachstelle für Integration und Migration) und Montessori-Kindertagesstätte ihre Arbeit intensiviert und kooperieren mit den nahe gelegenen Schulen.

Kunst und Kultur sind plötzlich kein Fremdwort mehr, denn die Jugendfördereinrichtungen wie UFO und KREA sowie sonstigen Bildungs- und Freizeiteinrichtungen (Bücherei, Turnverein Bensberg) stellen sich vor.

Familienstrukturen stärken

Zum vergrößern anklicken

Zum vergrößern anklicken

Wissensvermittlung ist ebenfalls ein wichtiger Schritt. Am Weltkindertag werden hier Ansprechpartner von der Tafel, den Kinderschutzbund bis hin zur Erziehungsberatungsstelle vorgestellt. Jeder Hilfesuchende hat damit schon ein bekanntes Gesicht, zu dem Vertrauen aufgebaut werden kann.

„Wir wollen auch die Familienstrukturen stärken und beobachten immer nach dem Weltkindertag, dass sich wieder etwas Neues getan hat“, berichtet Stefanie Losaj, stellvertretende Leiterin des FRÖBEL-Kindergarten “Luise Ueding”. Auch für die Eltern hat das bunte Programm einen großen Stellenwert erhalten.

Stephanie Rech, Vorstand des Montessori-Elternvereins Bergisch Gladbach, Träger der Montessori-Kita vor Ort, mag den bunten Tag nicht mehr missen. „Die Kinder fiebern darauf hin und alle sind mit dabei.“ Dieses Gemeinschaftsgefühl, so Rech, ist wichtig für die Entwicklung der sozialen Kompetenz aller Kinder.

„Wir bieten zum zweiten Mal das Julinchen, ein Sportabzeichen für kleine Kinder an“, erklärte Dorit Külschbach, Leiterin des FIB e.V. (Familienbildungsstätte und Sportverein), das Engagement ihrer Einrichtung.

Kinder machen bei Eltern Werbung fürs Angebot

Mechtild Münzer, Stadtteilkoordinatorin für das Deutsche Rote Kreuz, und Olivia Sailer, Leiterin der KiWo (Kontaktstelle im Wohnpark) können dem nur beipflichten. Auch sie erleben, dass sich mit dieser Veranstaltung das Leben und Miteinander im Wohnpark Bensberg verändert. „Wir sehen immer neue Gesichter bei unseren Angeboten. Durch den Weltkindertag haben sie vom KiWo gehört und sind neugierig. Manchmal sind es auch die Kinder, die den Eltern sagen: ‚Geh doch mal zum Eltern-Treff?‘“, erläuterte Mechtild Münzer ihre Erfahrungen.

Programm 2014

Damit die Kinder wieder sehr viel Spaß haben, gibt es ein Programm, das Spannung, Aktion und Unterhaltung verspricht. Alle Kinder und Eltern sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen und mitzumachen! Das Motto des Welkindertags 2014 bestimmt auch die Bergisch Gladbacher Veranstaltung: „Jedes Kind hat Rechte.“

Ab 13.00 Uhr bis gegen 18.00 Uhr gehört die Reginharstraße im Wohnpark Bensberg ganz dem Weltkindertagsgeschehen. Im Zentrum stehen die Montessori-Kindertagesstätte und der Fröbel-Kindergarten „Luise Ueding“, außerdem die KiWo, die Kontaktstelle im Wohnpark.

Blickfang ist zunächst die große Bühne, auf der am ganzen Nachmittag Musik- und Kulturvorführungen präsentiert werden. Überdies wird ein Mitmach-Trommelkonzert geboten, wo jeder, der möchte, selber trommeln und neue Rhythmen entdecken kann.

Speziell für Jugendliche wird eine Graffiti-Spray-Aktion angeboten. Beim „Rauschbrillen“-Parcours der Verkehrswacht kann die Wirkung von Alkohol und Drogen nachempfunden werden: Tunnelblick, Unschärfe, Trugbilder . . . dagegen ist das Kistenklettern gesund und macht fit. Das Team von X-Dream passt gut auf, dass sich niemand verletzt! Im Falle eines Falles sind aber Erste-Hilfe-Kenntnisse wichtig – ein Kurs für Kinder kann heute hier absolviert werden.

Faszination nicht nur für Technikbegeisterte übt das THW mit dem rollenden Werkzeugkasten aus; auch ein LKW-Hebekissen haben die Katastrophenhelfer im Gepäck. Das Bergungsteam und die THW-Jugendorganisation werben gleichzeitig für sinnvolle Freizeitaktivitäten und soziales Engagement. Polizei-, Feuerwehr- und Müllfahrzeuge stehen ebenfalls zur Besichtigung bereit.

Weiteres Highlight im Programm: Die Rollenrutsche – hier kann man sich auf 15 Metern Länge wie ein Postpaket oder ein Koffer im Flughafen fühlen. Danach geht’s ab zum Kickern, während die kleine Schwester beim Malen und Basteln, beim Schminken oder an der Hüpfburg ihren Spaß hat. Das Ponyreiten ist jedoch nicht nur den Mädchen vorbehalten, sondern auch Jungen können sich hier ausprobieren. Wer bei Spiel und Sport hungrig geworden ist, erhält die nötige Kalorienzufuhr am Buffet – mit internationaler Küche, Kuchen, Kaffee und Säften.

Das Weltkindertags-Fest soll nicht nur Spaß machen, sondern auch informieren: Zu diesem Zweck sind Organisationen aus dem sozialen Bereich vor Ort, die ihre Arbeit vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen. So stehen zum Beispiel Fachleute von KiWo und ZAK für die Beratung in Sachen Bildungsgutschein zur Verfügung. Auch der Kinderschutzbund, UNICEF oder terre des hommes informieren über mögliche Hilfen.

Viele Akteure wirken gemeinsam

Dieses bunte Programm wird durch das Zusammenwirken vieler Akteure ermöglicht: Veranstalter ist die Stadt Bergisch Gladbach – Dienststelle für Soziale Stadtentwicklung – in Kooperation mit der Integrativen Montessori-Kita, dem Fröbel-Kindergarten Luise Ueding, dem ZAK, dem Krea-Jugendclub und dem Integrationsrat Bergisch Gladbach.

Als Mitwirkende sind dabei: THW, Jugendfeuerwehr, Polizei, DRK, Abfallwirtschaftbetrieb, katholische und evangelische Kirchengemeinden, die Gemeinschaftsgrundschule Bensberg, sowie die AOK Hamburg/Rheinland, der FiB e.V., der Kreissportbund, die Bensberger Bank, die Tafel Bergisch Gladbach, der Bürgertreff im Wohnpark, Friseur Menzel, die Kreisjägerschaft, die Pfadfinder St. Georg, Unicef, Terre des hommes, der TV Herkenrath und die Verkehrswacht des Rheinisch-Bergischen Kreises.

Eine gute Zusammenarbeit für ein gelungenes Fest!

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Termine des Tages

23Aug15:30- 17:00Mobiler Buchsalon

23Aug17:00Blau-Weiß Hand weiht Kunstrasen einmit attraktiven Spielen

23Aug18:30- 21:30Antrittskonzert von Kirill PetrenkoBerliner Philharmoniker

23Aug19:00All-INKiR zeigt Vielfalt

23Aug19:30Tafeldienst - Schwammdrüber war gesternComedy

24Aug14:00- 17:004. Heidkamper Spielefest

24Aug17:30Dorffest Rommerscheid

24Aug20:30Peter Bachmann spielt im Schlöm

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200
X