Spielszene: Foto: Holger Plum - Kick Berg

Foto: Holger Plum – Kick Berg

Der ursprüngliche Beitrag vom Freitag:

Nach drei Siegen hintereinander strotzt die Mannschaft von Trainer Didi Schacht vor Selbstvertrauen. Zumal die Gegner nicht irgendwelche Mannschaften waren, sondern jeweils Teams der Top-Drei.

Doch am Sonntag geht es zum Angstgegner der Roten Teufel. In der letzten Saison hagelte es nach der 0:3-Niederlage in Euskirchen viel Kritik an der Mannschaft und auch an Didi Schacht, was dieser nicht so einfach wegstecken konnte. Für das Rückspiel in der heimischen BELKAW-Arena versprach der 51- Jährige dann Wiedergutmachung, doch das Spiel ging 0:1 verloren.

Nun also die Neuauflage in Euskirchen gegen den Tabellenzweiten. Mit Hergesell (Muskelbündelriss)  und dem für vier Wochen gesperrten Kanli muss Schacht seine Mannschaft umkrempeln. Doch trotzdem möchte der Coach die Siegesserie gegen die „oberen“ der Liga halten. Immerhin hat sich der SV 09 auf den 7. Platz hochgearbeitet und liegt nur drei Zähler hinter Spitzenreiter Bonner SC.

Schwere Aufgabe für die U23

Nach der vierten Niederlage infolge findet sich die Mannschaft von Trainer Uwe Ommer auf einem Abstiegsplatz wieder. Ausgerechnet jetzt steht das Auswärtsspiel beim Tabellenführer Deutz 05 an. Die Rechtsrheinischen stürzten letzte Woche den bis dato ungeschlagenen Spitzenreiter Heiligenhauser SV mit 8:0 vom Thron und haben selbst noch kein Heimspiel verloren. Es wartet also eine schwere Aufgabe auf die 09-Reserve.

A1 als Spitzenreiter in Bad Honnef

Nach dem 3:1-Sieg gegen den SSV Vingst am vergangenen Wochenende konnte die Mannschaft von Trainer Jürgen Vis die Tabellenführung übernehmen. Am Sonntag empfängt die favorisierte A1 nun den FV Bad Honnef. Die bisher auswärts sieblose Mannschaft aus dem Rhein-Sieg-Kreis enttä uschte in dieser Saison bisher und findet sich mit 5 Punkten auf dem 10. Rang wieder. Mit einem Sieg kann die Vis-Elf die Spitzenposition festigen.

B1 reist zum sieglosen SC West

Die Mannschaft von Trainer Hans-Peter Ludes ist nach dem 4:1-Erfolg gegen FC Wegberg-Beeck auf den 4. Tabellenplatz aufgerückt. Damit liegt die B1 absolut im Soll und kann nun die gute Position mit einem Sieg gegen die bisher punktlosen Kölner ausbauen.

C1 trifft auf nächsten Hochkaräter

Die knappe 1:2-Niederlage bei Rot-Weiss Essen ärgerte Trainer Dirk Fregin, denn es war definitiv mehr drin. Seine Mannschaft ging in Führung und musste unglücklich nach einer Stunde den Ausgleich hinnehmen. Bis zur Nachspielzeit hielten die 09er dann gegen einen starken Gastgeber den einen Punkt fest. Doch ein Freistoß ließ alle Träume zerplatzen und so bleibt Fregin nichts weiter, als auf die gute Leistung seiner Mannschaft aufzubauen. Mit dem VfL Bochum kommt nun ein ebenfalls siegloser Abstiegskonkurrent, der mit bisher einem Punkt auch auf einem Abstiegsplatz steht. Nun also erneut die Möglichkeit für die Fregin-Elf, gegen einen Gegner auf Augenhöhe zu punkten. Wir drücken die Daumen.

Die Partien im Überblick:

Mittelrheinliga

TSC Euskirchen – SV Bergisch Gladbach 09
So. 28.09.14 / 15:00 Uhr
Rasenplatz Erftstadion/ Erftstr./ 53879 Euskirchen

Bezirksliga Mittelrhein

Deutz 05 – SV Bergisch Gladbach 09 U23
So. 28.09.14 / 15:15 Uhr
Kunstrasenplatz Dr.-Simons-Straße/ Dr.-Simons-Str. 10/ 50679 Köln

A-Junioren-Bezirksliga

SV Bergisch Gladbach 09 U19 – FV Bad Honnef
So. 28.09.14 / 11:00 Uhr
Krüger-Jugend Sportzentrum Kunstrasen/ Handstr. 340/ 51469 Bergisch Gladbach

B-Junioren-Mittelrheinliga

SC West Köln – SV Bergisch Gladbach 09 U17
Sa. 27.09.14 / 16:30 Uhr
Kunstrasenplatz Apenrader Straße/ Apenrader Str. 42/ 50825 Köln

C-Junioren Regionalliga West

SV Bergisch Gladbach 09 U15 – VfL Bochum 1848
Sa. 27.09.14 / 15:00 UhrKrüger-Jugend Sportzentrum Kunstrasen/ Handstr. 340/ 51469 Bergisch Gladbach

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.