Die 7d des NCG

Dieses Projekt des Vereins „Wir für Bergisch Gladbach“ ist die Lieblingsidee von Ferdinand Linzenich. Der ist Unternehmer, Kabarettist und nicht zuletzt Motivationstrainer. Und daher weiß er, wie man Menschen motiviert, sich für ihre Heimatstadt stark zu machen. Die Jugendlichen, so die Idee, sollen dazu gebracht werden, sich zunächst einmal mit ihrer eigenen Heimatstadt auseinander zu setzen. Und dabei, so die Hoffnung, sich stärker mit Bergisch Gladbach zu identifizieren.

Die Aufgabe für medien-affine einzelne Jugendliche, für Schulklassen, Film-AGs oder Freundeskreise war klar: dreht ein Youtube Video über Bergisch Gladbach – unter dem Titel „I love GL“ als eine Liebeserklärung an die Stadt. Wie Profis das machen würden, hatte Linzenich hier mit seinem eigenen Azubi, de, Rapper Said Raissa, vorgemacht, allerdings außer Konkurrenz.

Inzwischen sind Videos von zehn Teilnehmer(Gruppen) eingegangen. Jetzt können alle Bürger für das Video ihrer Wahl voten, aber am Schluss entscheidet eine Fachjury. Aber genau der Vorrede, hier sind die Beiträge:

Hanna Jungbluth, Mandana Toufani bummeln durch die Stadt

Niklas Zimmermann und Constantin Heitfeld: Mountainbiking in Bergisch Gladbach

Nivi Sriskandarajah und Manuel Quirl: In unserem Kurzfilm zeigen wir vier Orte von Bergisch Gladbach. Schloss Bensberg, das Mediterana, die Innenstadt und das b.i.b. International College. Mit einer Steadycam sind wir durch Bergisch Gladbach gelaufen und haben schöne Orte mit unserer Kamera festgehalten.

Solveigh Gauditz: Mein Clip  ist mit Grafiken aufgebaut und zeigt characteristische Merkmale der Stadt.

Sergen Cifci, Nadide Bayin: Bergisch Gladbach gestern und heute

Chandamarina You und Josefine Berzbach: Place to be

Kira Kalwa, Christina Sy: My Home is My Castle

Deike Eichhorn, Gerrit Fritzen: Eine lustige und lehrreiche Infografik

Nikolas Schlage: Mein Film „Träume werden wahr in Bergisch Gladbach“ zeigt die vielfältigen Selbstverwirklichungsmöglichkeiten in unserer Stadt anhand des Beispiels der Tänzerin Sandra Jasmin auf. Dabei werden Bilder der malerischen Natur Bergisch Gladbachs (Grube Cox) mit Tanzaufnahmen vom Fest der Kulturen 2011 an der Gnadenkirche verknüpft, um die verschiedensten Aspekte der Stadt (Natur, Kultur, Integration) darzustellen.

Nicolaus-Cusanus-Gymnasium, Projekte der Klasse 7 d in drei Teilen


Noch einmal die Videos und die Einreicher in der Übersicht:

Hanna Jungbluth, Mandana Toufani http://www.youtube.com/watch?v=VIuwpdzS4pw
Niklas Zimmermann Constantin Heitfeld http://www.youtube.com/watch?v=T5OAqcBib4Y
Nivi Sriskandarajah Manuel Quirl http://www.youtube.com/watch?v=XP2Aly-ABqk
Solveigh Gauditz http://www.youtube.com/watch?v=nyR5Fd4B-Vs
Sergen Cifci, Nadide Bayin http://www.youtube.com/watch?v=MkAXq637qaA
Chandamarina You http://www.youtube.com/watch?v=VAW0RFXlVBI
My Home is My Castle – Kira Kalwa, Christina Sy http://www.youtube.com/watch?v=8d9ywhkQVFU
Deike Eichhorn, Gerrit Fritzen http://www.youtube.com/watch?v=SqmpgYPS7VA
Nikolas Schlage https://www.youtube.com/watch?v=_7n7zbRA0aM
Nicolaus-Cusanus-Gymnasium, Projekte der Klasse 7 d
https://vimeo.com/112861542
https://vimeo.com/112832788
https://vimeo.com/112833945

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.