Spielszene aus dem letzten Meisterschaftsspiel TuS S1 (grüne Trikots) gegen Albatros

In der Halle Ahornweg kämpfen die S1 und S2 des TuS Schildgen im Achtelfinale um den Einzug in die nächste Runde.

Zuerst trifft die S1 am Nikolaustag (6.12.) um 18.30 Uhr auf den Vorjahresmeister Schweriner KC 1, eine sehr schwere Aufgabe. In der Meisterschaft gab es zu Beginn der laufenden Regionalligasaison ein knappe 18:21-Niederlage. Also rechnet sich das Team von Jan Hof einiges aus. “Voraussetzung ist aber eine wesentlich bessere Leistung als am letzten Wochenende,” stellt der Coach fest. Gut in Erinnerung sind die zahlreichen vergebenen Chancen im letzten Meisterschaftsspiel, das dennoch leicht mit 24:15 gewonnen wurde.

Am Sonntag (16.30 Uhr) kommt es dann wieder zu einem “kleinen” Korfballderby der Zweitvertretungen des TuS und der SG Pegasus. In der Liga gab es (allerdings schon vor 3 Monaten) ein Unentschieden.

Für Spannung ist also gesorgt – der Besuch lohnt sich. Weitere Spiele wie die Jugendderbys in der D- und B-Jugend runden die Spieltage ab. Der Eintritt ist frei.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.