Die Fotos stammen aus dem Kölner Projekt wherearewegoing.net

Die Fotos stammen aus dem Kölner Projekt wherearewegoing.net

Unter dem Titel „Flüchtlinge als Nachbarn – Fragen, Probleme, Lösungen” veranstaltet das Bürgerportal eine offene Gesprächsrunde für alle interessierten Bürger,

am Dienstag, 4.8.2015, 19 Uhr
in der Kirche St. Severin in Sand, Herkenrather Straße 6

+ Anzeige +

Bürgermeister Lutz Urbach und die Fachbereichsleiterin für Jugend und Soziales, Beate Schlich stehen Rede und Antwort, DRK-Gruppenleiterin Ingeborg Schmidt berichtet aus der Praxis. Vertreter der Flüchtlingsorganisationen sind eingeladen. Die Moderation übernimmt Georg Watzlawek (Bürgerportal).

Sorgen ansprechen, Perspektiven aufbauen, miteinander reden

Im Mittelpunkt des Abends stehen jedoch die Fragen, Sorgen und Anregungen der Bürger. Wir wollen informieren, Fragen beantworten, Sorgen ansprechen, Ideen sammeln, möglichst auch Perspektiven aufbauen. Und miteinander ins Gespräch kommen.

Sie können sich per Facebook anmelden, uns eine Mail schreiben (info@in-gl.de) oder einfach so vorbeikommen. Sie sind herzlich eingeladen.

Informationen zur Vorbereitung:
Faktencheck Flüchtlinge – in Deutschland, NRW, Bergisch Gladbach
So können Sie helfen: Alle Ansprechpartner*
Wer spendet Zeit für die Betreuung von Flüchtlingen?
Flüchtlinge als Chance für die Stadt begreifen
Alle Beiträge über Flüchtlinge

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.