Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

In Lückerath entsteht eine Siedlung für Flüchtlinge

Wohncontainer. Foto: Immanuel Giel/Wikimedia

Wohncontainer in Mutterstadt. In Lückerath sollen moderne Module  aufgebaut werden, die nicht ganz so trist  aussehen. Foto: Immanuel Giel/Wikimedia

Die Stadt hat den Standort für die nächste Flüchtlingsunterkunft gefunden: Auf dem CarPark-Gelände werden 50 Container-Module errichtet. Damit entsteht die bislang größte Notunterkunft in Bergisch Gladbach, die über einige Jahre hinweg genutzt werden kann.

_____

Auch im neuen Jahr wird die Zuweisung von Flüchtlingen nach Bergisch Gladbach anhalten; daher setzt die Stadtverwaltung die Einrichtung von Notunterkünften konsequent fort. Der nächste, große Schritt: In einer hochwertigen Container-Siedlung an der Bensberger / Gladbacher Straße in Lückerath sollen ab dem Frühjahr bis zu 500 Flüchtlinge einziehen.

Die direkten Anwohner wurden am Freitag per Postwurfsendung informiert, die Pressestelle bestätigte die Pläne auf Anfrage. Am 12. Januar sollen alle Nachbarn und Interessierte bei einer weiteren Bürgerversammlung ihre Fragen stellen können. Mit 500 Bewohnern wird die neue Siedlung noch einmal deutlich größer als die Einrichtung in Katterbach, wo nach Fertigstellung der dritten Halle 390 Menschen unterkommen können.

Auf dem Gelände des früheren belgischen CarParks

Der Standort ist das Grundstück des sogenannten CarParks an der Grenze zwischen Gladbach und Bensberg, direkt neben der Grube Cox. Das Areal war über Jahrzehnte von der belgischen Armee für ihren Fuhrpark genutzt worden. Inzwischen wurde dort die Senioreneinrichtung „Wohnpark Lerbach” gebaut; dahinter liegt an der kleinen Helene-Stöcker-Straße eine neue Wohnsiedlung. Ein Viertel des Grundstücks liegt aber noch brach, das jetzt von der Meleghy gepachtet, durch einen Sichtschutzwall abgetrennt und mit den Containern bebaut werden soll.

Karte Lückerath 600

Foto: Screenshot Google Maps

Der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Infrastruktur und Verkehr hatte schon am 3. November in nichtöffentlicher Sitzung den Ankauf der entsprechenden Container beschlossen, die erste Lieferung wird nach Angaben der Stadtverwaltung im Februar erwartet. Mit den Erschließungsarbeiten und dem Gießen der Fundamente wird bereits jetzt begonnen. Die Erfahrungen in Paffrath hatten gezeigt, dass dafür einige Zeit benötigt wird.

Stadt strebt eine gewisse städtebauliche Qualität an

Im Gegensatz zur dreistöckigen Bauweise in Paffrath sollen die Container in Lückerath nur zwei Etagen hoch gestapelt werden, die ganze Anlage hat eine L-Form. Ziel sei eine möglichst hohe städtebauliche Qualität. Denn obwohl es sich um Notunterkünfte handelt können die Container für selbständige Wohnformen genutzt werden – und das über bis zu zehn Jahre hinweg.

Neben den unterschiedlich ausgestatteten Standardcontainern für Familien und kleinen Gruppen gibt es  Container mit sanitären Anlagen, Küchen und Aufenthaltsräumen. Die Siedlung setzt sich aus zehn Modulen zusammen, die jeweils 50 Menschen eine Bleibe bieten. Auch diese Einrichtung soll vom DRK betreut werden.

Bürgerversammlung am 12. Januar

In bewährter Weise wird Bürgermeister Lutz Urbach am Dienstag, 12. Januar 2016, 18 Uhr bei einer Informationsveranstaltung gemeinsam mit Experten der Stadtverwaltung Rede und Antwort stehen. Diese Bürgerversammlung findet im Foyer des Otto-Hahn-Schulzentrums an der Saaler Mühle statt. Für die Senioren im Wohnparks Lerbach gibt es eine eigene Informationsveranstaltung.

Die Zuweisung von Flüchtlingen durch das Land hält auch in Bergisch Gladbach nach wie vor an, allein in den beiden vergangenen Wochen kamen 172 Personen hier an. Derzeit hat die Stadt knapp 1500 Menschen in der Regelzuweisung untergebracht; in den Erstaufnahmen in Sand und in der Feldstraße stehen weitere 340 Betten zur Verfügung, die derzeit aber nicht ganz ausgelastet sind.

Die Bezirksregierung hat angedeutet, im nächsten Jahr kleinere Notunterkünfte in Turnhallen schließen und eigene, größere Einrichtungen aufzubauen. Dabei handelt es sich aber nur um Unterkünfte in der Erstaufnahme.

Offiziell rechnet die Stadt für das kommende Jahr im Durchschnitt immer noch mit 2200 Flüchtlingen. Fachbereichsleiterin Beate Schlich hatte im Sozialausschuss aber bereits deutlich gemacht, dass man sich intern auf mehr, womöglich sehr viel mehr neue Bewohner einstellt.

Print Friendly, PDF & Email

Journalist, Volkswirt und Gründer des Bürgerportals. Mail: gwatzlawek@in-gl.de. Twitter: @gwatzlawek

Articles in this series

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Unterstützen Sie uns auf Steady

Termine des Tages

17Okt09:45Überraschungswanderung

17Okt15:00Seniorenkino zeigt "Toni Erdmann"

17Okt17:00Sitzung des Stadtrats

17Okt17:00Die Kuh RosalindeErzählkonzert für Kinder

17Okt19:00Beit Jala-Treff: Diskussion mit Steffen Hagemann

17Okt19:00Gespräch: Ich glaube. Wir glauben.Anmeldung bis 11.10. erforderlich

17Okt19:00„Berufswahl entspannt und gut entscheiden“Vortrag für Eltern und Schüler

18Okt10:00Fahrrad-Ausflug zum LVR-Turm

Newsletter: Der Tag in BGL

Was ist wo los?

17Okt09:45Überraschungswanderung

17Okt15:00Seniorenkino zeigt "Toni Erdmann"

17Okt17:00Die Kuh RosalindeErzählkonzert für Kinder

17Okt17:00Sitzung des Stadtrats

17Okt19:00Gespräch: Ich glaube. Wir glauben.Anmeldung bis 11.10. erforderlich

17Okt19:00Beit Jala-Treff: Diskussion mit Steffen Hagemann

17Okt19:00„Berufswahl entspannt und gut entscheiden“Vortrag für Eltern und Schüler

18Okt10:00Fahrrad-Ausflug zum LVR-Turm

18Okt15:30Lesung aus „Herz auf Eis"

18Okt19:00Inklusion an Schulen - Wunsch und WirklichkeitPodiumsdiskussion

18Okt19:00Eröffnung der Bibelausstellung

18Okt20:00- 21:30„Medden us dem Levve - Jetz sin se alt jenoch"Kabarettabend  bei Pütz-Roth

18Okt20:0033 Jahre und kein bisschen leise!Kabarett

19Okt11:00Führung „Freunde treffen sich - revisited"

19Okt15:00- 17:00Kunstgenuss: Kunst, Kaffee und KuchenMit Führung durch die aktuelle Ausstellung

19Okt15:00- 16:45Steuern sparen beim Vererben

19Okt18:30FC Live-Talk und Public Viewing

19Okt18:30Vortag am OHG: "Der kosmissche Kreislauf"über das Leben und Sterben der Sterne

19Okt19:30Premiere: Oliver Buslau liest aus „Wahn"

20Okt17:00Fest des Mentorenprojekts

20Okt19:00Zur Geschichte des Schlachthofs - ABGESAGT

20Okt20:00Miljö wieder live im Bockim Wirtshaus am Bock

20Okt20:00„Ab morgen bin ich Rentner"Laientheater Strungerbaach

21Okt - 22ganztägigFußball Cup: Kommen, kicken, Tore Schießen

21Okt10:00- 12:00Reparaturcafe der Caritas

21Okt10:00- 12:00Mit Kaiser Wilhelm auf der Streuobstwiesefür Kinder von 8 bis 12 Jahren

21Okt18:00„Ab morgen bin ich Rentner"Laientheater Strungerbaach

21Okt20:00ReimBerg Slam

21Okt20:00„Mythos" - Legenden gewordene Frauen

22OktganztägigRefrather Herbstlauf

22Okt09:40Wanderung Kürten-Wermelskirchen-Hückeswagen

22Okt15:00Skat-Turnierbei Mittendrin

22Okt17:00Orgelmusik zum Reformationsjubiläum

22Okt18:00„Ab morgen bin ich Rentner"Laientheater Strungerbaach

23Okt11:30- 11:30Malzeit im Himmel un Ääd

23Okt13:30- 16:00Internationales Begegnungscafé

23Okt18:00- 19:30Rechtsinformationsabend für Frauen

24Okt14:30Odenthal wandernd erkunden

24Okt15:00- 17:00Trostteddy-Stricktreff

24Okt19:00- 21:18Herbert Reul zur Inneren SicherheitNRW-Innenminister im Tannenhof

26Okt10:00Wanderung entlang der Erztrasse nach Oberkühlheim

27Okt08:30Von Fledermäusen und Vampiren - für Kinder im GrundschulalterWanderung

27Okt10:00- 15:00Fußballcamp Abschlussturnier

28Okt11:00Galavorstellung „Sport meets Circus"

28Okt15:00- 16:00ADFC: Fahrradcodierung

29Okt09:30Wanderung zwischen Agger und SülzWanderung

30Okt13:30- 16:00Internationales Begegnungscafé

30Okt15:30„Ev. Christen im Herzogtum Berg"Vortrag mit Bildern

31Okt18:11Flöcktoberfestmit den Flöckcken

1Nov10:30- 12:00Mit Baby im Museum

1Nov19:30- 09:49Offenes Singender GV Harmonie Kaule Bensberg

2Nov14:00- 20:00Freier Eintritt Villa Zanders

2Nov20:30Björn Heuser Mitsingkonzertim Wirtshaus am Bock

3Nov - 5ganztägigBensberger Martinizauber

3Nov11:00- 16:30Reformationstag für Kinder

3Nov13:00- 19:00Medienflohmarkt im Forum

3Nov19:00- 21:15Mundartabend in der VHS

3Nov19:30Film-Abend im Himmel un Ääd

3Nov19:30Filmtreff zeigt „Suffragette"

4Novganztägig„The Work"

4Nov15:00„Ist Gelb die schönste Farbe der Welt?"Puppentheater für Kinder ab 3 Jahren

5Nov10:00Wie bereitet sich die Natur auf den Winter vor?Wanderung des NaturFreundehaus Hardt

5Nov11:00- 13:00Sonntags-Atelierin der Villa Zanders

5Nov18:00Musikalische Vesper

6Nov19:00„Bewegend anders"Vortrag zur Bibelausstellung

7Nov15:00Seniorenkino zeigt "Moonlight"

7Nov18:00- 20:15Vorsorgevollmacht und Betreuungsrecht

7Nov19:00Flucht - Herausforderung und Chance

8Nov14:30„Ich bin dann mal weg"Aufführung des Lichtspiel-Cafés

8Nov14:30- 16:30dementia+art in der Villa ZandersFür Personen mit Demenz und Angehörige

8Nov19:00Gesprächscafé: Schicksal tragen

8Nov20:00RhingdöchterKabarett an der IGP

8Nov20:00Warum schreibt so jemand so rätselhafte Bilder?Ökumenische Herbstgespräche Herkenrath

9Nov18:00Critical Mass

9Nov19:30Offener Stammtisch der Grünen

10Nov19:00- 20:00„Ich rieche Menschenfleisch"Ausstellungseröffnung in der VHS

11NovganztägigTagesworkshop: GitarrissimoAnmeldeschluss ist Freitag, der 20. Oktober 2017.

11Nov14:00- 18:00REAKTIV - das Kunstlabor

11Nov15:00„Ist Gelb die schönste Farbe der Welt?"Puppentheater für Kinder ab 3 Jahren

11Nov15:30Die Ostermann-RevueLieder und Anekdotisches von und um Willi Ostermann

12Nov11:00Führung: „Freunde treffen sich – revisited"

12Nov11:00„Jazz isses Chor"Sonntagsmatinee Margarethenhöhe

12Nov14:00„Kleidung, Smartphone und Bananen aus Papier"Führung im Papiermuseum

12Nov14:30Schnuppertour durch Gladbachs Stadtmitte

12Nov17:00Time for Jazz

12Nov17:00Chorkonzert „Welle des Lebens"

12Nov17:00Oratorium nach Worten des Alten TestamentsXIV Oratorisches Konzert

13Nov11:30- 11:30Malzeit im Himmel un Ääd

13Nov19:30- 21:00Soirée Cinéma: Die fabelhafte Welt der Amelie

14Nov15:00- 17:00Trostteddy-Stricktreff

14Nov19:30FeaturedA Tribute to The Blues Brothers

15Nov19:30Lesung „Buch für die Stadt 2017"

16Nov11:00Führung „Freunde treffen sich - revisited"

16Nov15:00- 17:00Kunstgenuss: Kunst, Kaffee und KuchenMit Führung durch die aktuelle Ausstellung

16Nov15:30- 17:45Menschen gestalten mit TonAnmeldung bis 11.11.17

16Nov19:30„Alternative“ Therapie bei BrustkrebsMedizindialog am EVK

17Nov15:30- 17:00Mobiler Buchsalon mit Wiebke von Moock

17Nov16:00- 10:13IntegrationSPORTSdayEin Sportfest für alle

17Nov19:30Lieder ohne StockbrotMitsingkonzert

17Nov19:30- 19:48Preisträgerkonzert Kammermusikin der Reihe Con Bravura

18Nov10:00- 12:00Reparaturcafe der Caritas

18Nov14:00- 17:00Kunstlabor ParallelFür junge Menschen mit und ohne Behinderung

18Nov19:30Sing mit!

18Nov20:00ReimBerg Slam