DIE LINKE Basisgruppe Kommunalpolitik Bergisch Gladbach ist empört darüber, dass die Volkshochschule Bergisch Gladbach der AfD eine Plattform für ihre Politik geben will.

Zur Landtagswahl im Mai 2017 in Nordrhein-Westfalen. Die VHS Bergisch Gladbach lädt dazu zu einem politischen Speed-Dating im April ein. Bei dieser Veranstaltung der Stadt sollen neben jeweils einem Kandidaten aus CDU, SPD, GRÜNEN, DIE LINKE und der FDP sogar zwei Vertreter der rassistischen und sexistischen AfD sprechen, um für sich im Wahlkampf zu werben.

+ Anzeige +

DIE LINKE. Basisgruppe Kommunalpolitik Bergisch Gladbach fordert die Volkshochschule und die Stadt Bergisch Gladbach als Träger der VHS auf die zwei Vertreter der AfD unverzüglich auszuladen. Es besteht keinerlei Anlass die AfD überhaupt einzuladen, denn die AfD sitzt weder im Stadtrat, Landtag noch im Bundestag.

In Köln protestiert sogar das Festkomitee Kölner Karneval gegen den geplanten Bundesparteitag der AfD und ruft zur einer Kundgebung auf, während man in Bergisch Gladbach ohne Not gleich zwei Vertreter der AfD Redemöglichkeit geben will. 

Hinweis der Redaktion: VHS-Leiterin Birgitt Killersreiter hat in der Facebook-Gruppe „Politik in GL” den Vergleich mit dem Bundesparteitag entschieden zurückgewiesen und verteidigt die Einladung. Die AfD sei keine verbotene Partei, die Demokratische Grundordnung gebiete, dass alle Parteien gleichberechtigt ihre Ideen den Wählern vorstellen dürfen.

Tomás M. Santillan, fraktionsloses Mitglied im Stadtrat (DIE LINKE.) Basisgruppe Kommunalpolitk

In der Vergangenheit sind Vertreter der AfD mit rechtspopulistischer Agitation aufgefallen. Nach Auffasung der Basisgruppe schürt die AfD Ängste vor Überfremdung und macht sich diese zu Nutze.  Dabei vertritt sie ein rassitisches und fremdenfeindliches Programm, was sie in der Volkhochschule zu zweit ausbreiten können. Von den demokratischen Parteien kommt jeweils nur ein Kandidat.

Noch vor wenigen Wochen hatten mehrere hundert Bürgerinnen und Bürger gegen einer Veranstaltung der AfD im Bergischen Löwe demonstriert. An dieser Demonstration hatten sich auch Vertreter des Stadtrats und Kreistags beteiligt.

Die Stadt Bergisch Gladbach ist als Träger der Volkhochschule aufgefordert, dagegen einzuschreiten, dass man der AfD eine Plattform gibt, um gegen Flüchtlinge und Ausländer zu hetzen.

Weitere Beiträge zum Thema: 

Prominenter Familientreff der AfD im Bensberger Rathaus

BürgerportalTV: „Klare Kante gegen Populisten”

Listenwahl offenbart Chaos in der AfD-NRW

AfD wählt Kandidaten für Landtags- und Bundestagswahl

Meuthens Gretchenfrage: Und wie stehst Du zur AfD?

Anhänger und Gegner der AfD – eine Fotoreportage

PDFDrucken

Tomás M. Santillán

Tomás M. Santillán lebt seit seinem ersten Lebensjahr in Bergisch Gladbach Refrath. Bekannt wurde Tomás M. Santillán durch sein Engagement als Antragsteller des Bürgerentscheid gegen des Cross-Border-Leasing 2003 und seine Kandidaturen als Bürgermeister und Landrat. Von 2009-2014 vertrat er DIE...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

3 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist die AfD die einzige Partei, die den Nord- und Südkandidaten schickt. Die Kandidaten der anderen Parteien haben abgesagt.

    Man muss kein Freund der AfD sein, aber hier zeigt sich mal wieder das Demokratieverständnis der mit sich selbst beschäftigten Linken.

    Anstatt das Streitgespräch zu suchen und die Ergebnisse zu veröffentlichen, soll eine Diskussion unterbunden werden. Hat die Basisgruppe so wenig Mumm, eine gesittete Konfrontation auf verbaler Ebene zu suchen.

    Für mich ein Armutszeugnis und einer der vielen Gründe, warum die AfD leider immer mehr Zulauf erhält.

    Aber auch dies werden die Linken irgendwann verstehen, auch wenn sie manchmal recht langsam sind, was manche Zusammenhänge angeht.

    Darüber hinaus ein großes Kompliment an die VHS, die sich von diesen paar Männekens nicht einschüchtern lässt und standhaft für den Demokratie eintritt.

  2. Wieso gleich 2 AfD-Vertreter? Man sollte sie entweder ganz ausladen, oder aber nur einen Vertreter einladen, mit dem sich dann die Vertreter der demokratischen Parteien argumentativ
    Auseinander setzen können.