In der Stadtbücherei Bergisch Gladbach ist für das kommende Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ein Platz im Bereich Kultur frei. Bewerben können sich alle Interessierten zwischen 16 und 26 Jahren. Besonders begrüßt werden Bewerber*innen, die sich für Berufe rund um Bücher, Medien und Informationen begeistern können.

Das FSJ Kultur beginnt zum 1. September 2018 und endet am 31.August 2019. In diesen zwölf Monaten erhält der/die Absolvent*in ein monatliches Taschengeld und einen FSJ-Ausweis, der zu diversen Vergünstigungen berechtigt. Nach Abschluss des FSJ Kultur gibt es ein Zertifikat sowie eine qualifizierte Bescheinigung für die engagierten Helfer.  Zudem wird die Zeit bei der Stadtbücherei als Wartesemester (zwölf Monate = zwei Wartesemester) für einen Wunschstudienplatz angerechnet.

An zwei Standorten – in der Stadtmitte und in Bensberg – bietet die Stadtbilbliothek über 106.000 Medien zur freien Informationsbeschaffung und Freizeitgestaltung an. Die Leseförderung von Kindern wird bei diversen Veranstaltungen in den Fokus gerückt. Auch gibt es besondere Angebote für Migranten, Senioren und Schüler.

Während des Freiwilligen Sozialen Jahres in der Kultur gibt es spannende, bibliothekspezifische Aufgaben, wie die Medienbearbeitung oder die Planung, Durchführung und Evaluation von Veranstaltungen für verschiedene Zielgruppen, zu bearbeiten. Die Mitarbeit im Ausleih- und Informationsdienst spielt neben der Organisation von Projekten und Veranstaltungen der Bücherei eine wichtige Rolle.

Anderweitig wird die/der Freiwillige bei der Umstellung auf Selbstverbuchung das Bibliotheksteam tatkräftig unterstützen. Einen weiteren großen Teil wird die Konzeption und Durchführung eines eigenverantwortlichen Projektes – beispielsweise eine Lesung, Slam oder Wiki – ausmachen.

Alle Interessenten können sich im Internet unter FSJ-Kultur oder schriftlich in der Bibliothek bewerben. Die dazugehörige Stellenausschreibung finden Sie HIER.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Stadtbücherei sowie bei den beiden Ansprechpartnerinnen Frau Kropf und Frau Kuffner: Frau Kuffner
02202/142258 oder kuffner@stadtbuecherei-gl.de

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.