Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Das überparteiliche Bündnis der Bürgerinitiativen in Bergisch Gladbach setzt sich für eine Stadtentwicklung mit Bürgerbeteiligung und Augenmaß ein und besteht aus Stadtteil- und Bürgerinitiativen und dem Bergischen Naturschutzverein, welche sich kritisch zum Flächennutzungsplan und dessen Umsetzung stellen. Sie sind zu einem informellen Bündnis zusammengeschlossen, in der jede Initiative unabhängig bleibt. Diese sind: * BI Die Elf (hier sind elf Stadtteilinitiativen vertreten) * BI Frankenforst.de * BI Kalmünten * BI Katterbach * BI Lustheide * BI Moitzfeld/Herkenrath * BI Nußbaum * BI Refrath/Rinderweg * BI Schildgen * BI Schlodderdeichs Wiese.BSW Gronau * BI Sträßchen Siefen * BI Heidkamp-Sand * Rheinisch-Bergischer Naturschutzbund. Weitere Verbände und Initiativen können sich anschließen.

Ein Kommentar zu “Klimawandel: GL darf nicht isoliert handeln”

  1. Im Hinblick auf die Klimasituation in Bergisch Gladbach und NRW – das Abholzen des Hambacher Forsts ist ein Verbrechen – um im nahen Umfeld zu bleiben, und vor dem Hintergrund drohender Innenstadt-Fahrverbote auch in Köln verhält sich die Bergisch Gladbacher Verwaltung und der Rat – im Griff der GroKro mit Hilfe der FDP – völlig verantwortungslos. Was kümmert die Stadtfrauen und -väter die Gesundheit der Mitmenschen, die immer stärker leidende Natur, der ausufernde Verkehr, der zu 1/5 wenn nicht mehr am Klimaversagen beteiligt ist?

    Nichts bis gar nichts!!!

    Kölner Fenster, Schlodderdicher Wiese, der kleine Park in Refrath, um nur einige Beispiele zu nennen, sollen unter allein kommerziellen Gesichtspunkten Investoren zum Fraß vorgeworfen werden. Der insgesamt noch gewaltiger zunehmende Verkehr aus neuen Wohn- und Gewerbegebieten stört unsere Gemeinderegierung nicht einen Jota. bezahlbares Wohnen, oft von der Verwaltungsspitze und einigen Wirtschaftsgranden z.B. von der ILA als Alibi für diese Wohn- und Gewerbegebiete benutzt, hat die Stadt überhaupt nicht auf dem Schirm.

    Wenn das Wohl und Weh von Menschen und Umwelt auf der Agenda einer Stadtverwaltung und größten Teilen des Rates sehr klein geschrieben werden, müssen wir, die Bürgerinnen und Bürger, selbige mit der Nase draufstoßen.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Termine des Tages

21Feb19:00Ganey Tikva-Verein: Offener Stammtisch

22Feb09:30Einbürgerungstest

22Feb19:00Besserungs-Anstalt oder Buenos AiresMusical, Premiere

22Feb19:30Löschen, Retten, Keller leerpumpenKabarett mit Marc Breuer

22Feb20:00Gospelkonzert von "Light of Life"Benefiz-Konzert

23Feb10:00- 14:00Erste Hilfe am Hund

23Feb10:00- 12:00Der Bergische Geschichtsverein verschenkt Bücher

23Feb15:00- 18:00Tag der Offenen Tür in der Max-Bruch-Musikschule

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Gefördert von

X