Mit den Gottesbildern der Bibel und der Menschen heute beschäftigen sich die dreiteiligen Ökumenischen Herbstgespräche in Herkenrath.

Beim 1. Abend, Mittwoch, 7. November, 19.30 Uhr wird der Bonner Professor für Altes Testament, Heinz-Josef Fabry erwartet. Sein Thema: Kein Bild von Gott? – Die Vielfalt der Gottesbilder in der Bibel.

Am 14. November, 19.30 Uhr stellt sich Pfarrer i.R. Heinz-Peter Janßen dem Thema: Brauchen wir die Trinität (Vater, Sohn, Heiliger Geist) als Bild für Gott?

Ort ist jeweils das Evangelische Gemeindezentrum, Straßen 56, Bergisch Gladbach – Herkenrath.

Mit dem ökumenischen Gottesdienst am 21.November , 19.30 Uhr in der Kirche St. Antonius Abbas endet die Reihe.

Der Eintritt zu allen drei Abenden ist frei. Anmeldung nicht erforderlich.

Die evangelische und katholische Kirchengemeinde in Herkenrath lädt gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk ein.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.