+ Bezahlter Beitrag +

Markus und Dagmar Kerckhoff führen die Schloss Apotheke in Bensberg

„Nicht für Schwangere geeignet“ – ein häufiger Aufdruck im Beipackzettel von Medikamenten. Aber was genau bedeutet das? Bei der Beantwortung können „Babyfreundliche Apotheken“ helfen. Als eine von nur 60 Apotheken in Deutschland insgesamt und als einzige im Umkreis von Bergisch Gladbach ist die Schloss Apotheke als solche zertifiziert.

Das bedeutet konkret: Sieben Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben nach einer Grundlagenschulung fortlaufend Weiterbildungen absolviert. Und wir setzen seit April 2016 die zwölf Standards um, die für das Qualitätssiegel vorgegeben sind.

Vorgeschrieben für eine „babyfreundliche Apotheke“ sind:

  1. Besuch aller Schulungen/Fortbildungen sowie Zielerreichung von 30 Punkten für alle Mitarbeiter, die daran teilnahmen
  2. Offenlegung der Beratungsstandards in der Apotheke
  3. Spezielle Medikations-Pläne mit Empfehlungen, welche Medikamente geeignet sind während der Schwangerschaft, für Säuglinge und in der Stillzeit
  4. Informationsmaterialien zum Thema Stillen
  5. Beratungsangebot zu Stillhilfsmitteln
  6. Informationen zur besten Ernährung für Schwangere (zum Beispiel „Wann ist der Kalorienbedarf um wieviel höher?“)
  7. Beratungsangebot zum Thema „künstliche Säuglingsnahrung“
  8. Beratungsangebot zum Thema „Beikost“
  9. Beratungsangebot zum Thema „Stillen und Berufstätigkeit“
  10. Unterstützungsangebot speziell für junge Familien (z.B. bei Unklarheiten oder Fragen)
  11. Verleih von Milchpumpen und Babywagen
  12. Netzwerkausbau mit Kinderärzten und Hebammen in der Umgebung

Kunden schätzen das Know how

Den Impuls, sich im Bereich „Babys“ zu professionalisieren, gab eine unserer Mitarbeiterin. Neben ihrem persönlichen Interesse half auch, dass über der Schloss Apotheke ein Kinderarzt praktiziert. Also machten wir uns auf die Suche nach einem Verein beziehungsweise Anbieter – und die Kunden sind sehr dankbar für die neuen Services.

In vielen Packungsbeilagen steht der Hinweis „Nicht für Schwangere geeignet“ oder „Nicht für Stillende geeignet“. Die Hersteller sichern sich auf diese Weise rechtlich ab. Zweifel auf Seiten der werdenden oder jungen Eltern bleiben dennoch.

Typische häufige Fragen sind: „Darf ich Ibuprofen nehmen, wenn ich schwanger bin?“, „Kann ich Arzneimittel XY in der Schwangerschaft einnehmen?“, „Welches Arzneimittel darf ich meinem Baby geben?“ oder „Wie funktioniert eine Milchpumpe?“.

Genau hier setzt dann die Beratung an. Um konstant auf dem neuesten Erkenntnisstand zu bleiben, werden unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen alle drei Jahre rezertifiziert. Das ist eine Vorgabe des Vereins „Babyfreundliche Apotheke“.

Eine andere ist, dass die Apotheke sicherstellt, dass mindestens drei Mitarbeiter ausgebildet sind – für jeden Standort. Sobald jemand entweder den Arbeitsplatz wechselt oder sich in den Mutterschutz verabschiedet, muss sich eine neue Person nachqualifizieren.

Die Zeit während und nach der Schwangerschaft ist eine intensive und neue Phase – bei Fragen steht das Team der Schloss Apotheke Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Markus Kerckhoff


Die Schloss Apotheke ist ein mittelständiger, pharmazeutischer Betrieb mit 50 MitarbeiterInnen in fünf autonomen Teams an drei Standorten in Bergisch Gladbach. Sie führte als erste öffentliche Apotheke Deutschlands ein TÜV-zertifiziertes Qualitätsmanagement-System ein. Hierzu gehört z.B. das Vier-Augen-Prinzip, das heißt, jede einzelne Arzneimittel-Abgabe, jede Salben-Herstellung wird von zwei Personen geprüft.

Sie ist als babyfreundliche Apotheke zertifiziert. Entsprechend sind die Mitarbeiter geschult und spezielle Produkte für die Kleinsten vorrätig.

Darüber hinaus ist die Schloss Apotheke Spezialist für den Direktbezug von Impfstoffen. Als bundesweit tätige Versandapotheke mit höchsten Qualitäts- und Sicherheitsansprüchen bietet sie niedergelassenen Ärzten und arbeitsmedizinischen Diensten einen Komplettservice rund ums Impfen und Reiseapotheken. Mit einem ausgeklügeltem Logistiksystem für thermosensible Arzneimittel sorgt die Schloss Apotheke für eine lückenlose Einhaltung der Kühlkette.

Kontakt

Schlossstraße 10, 51429 Bergisch Gladbach
Telefon: 02204 588 110
Mail: info@schloss-apotheke-bergisch-gladbach.de

Weitere Beiträge zum Thema

Wissenswertes zur Grippeschutzimpfung

Bensberg entdecken: Die Schloss Apotheke

.

Markus Kerckhoff

führt seit 1998 zusammen mit seiner Frau Dagmar die Schloss Apotheke in der Bensberger Schlossstraße. Er legt großen Wert auf die persönliche Beratung und stammt aus einer Familie von Ärzten und Apothekern. Schon sein Vater führte die Schloss Apotheke.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.