Das Bild der Woche zeigt einen markanten Kirchplatz: St. Johann Baptist stammt aus dem 19. Jahrhundert, doch die benachbarten Gebäude und der Platz sind modern: In Refrath fand unser Fotograf Thomas Merkenich eine gelungenes Ensemble von alt und neu. in-gl.de

Das sollten Sie wissen:

Der Sozialausschuss hat das Konzept für die Straßensozialarbeit ohne Wortmeldungen oder Fragen gebilligt; Sozialdezernent Frank Stein verwies auf Vorgespräche mit den Fraktionen. Bei der Abstimmung enthielt sich die CDU – weil ihr der Standort des wiederbelebten Szenetreffs für Obdachlose am frisch renovierten Charly-Vollmann-Platz am Rathaus nicht passt. Die anderen Ausschussmitglieder stimmten zu, damit ist die Vorlage einstimmig angenommen. in-gl.de

Bis zur Auflösung der Containerunterkünfte in Paffrath und Lückerath ist die Verwaltung optimistisch, die rund 220 Bewohner in privatem Wohnraum oder in den eigenen festen Unterkünften unterbringen zu können. Das sei zwar nicht sicher, aber möglich, sagte Sozialdezernent Frank Stein. Das seit Mai 2017 leerstehende Camp Katterbach bleibe als Reservekapazität. in-gl.de*, Hintergrund

Das Mentorenprojekt der evangelischen Kirchengemeinde ist seit Jahresanfang nach der Kündigung der Koordinatorin nicht besetzt; die Finanzierung der Halbtagsstelle (ab dem 1.4.) wird in diesem Jahr durch die Gemeinde, den Integrationsrat sowie 5000 Euro von der Stadt sicher gestellt; der Sozialausschuss stimmte zu. in-gl.de**

+ Anzeige +

Lizy Delaricha, Bürgermeisterin der Partnerstadt Ganey Tikva, hat klar gestellt, dass ihr Ansprechpartner ausschließlich die Stadt sei. Zudem wünsche sie sich, dass der Ganey-Tikva-Verein seinen Namen ändert. Beim Empfang von Schülern aus Ganey Tikva im Rathaus war ein Mitglied des Vereins ausgeschlossen worden. KSTA/BLZ*, Hintergrund

Ein stabiler 10-Minuten-Takt der S 11 ist laut Bahn und NVR  nur mit einem durchgängig doppelten Gleis möglich. Die Initiative „Thielenbruch – Bündnis Heideterrasse” widerspricht; allerdings sei für die eingleisige Führung im Naturschutzgebiet Thielenbruch ein zusätzliches Gleis im Bahnhof Gladbach notwendig, bei Verspätungen von mehr als fünf Minuten müsste die Züge weiterhin in Dellbrück wenden. in-gl.de

Die Taktverdichtung der Buslinien zeigt Wirkung. Die Linie 426 (Gladbach, Biesfeld, Kürten, Wipperfürth) wird täglich von 2900 Fahrgäste genutzt, 2400 sind es bei der 427 (Gladbach, Eikamp, Bechen, Weiden, Kürten-Olpe, Wipperfürth). Mit 1900 Fahrgästen noch ausbaufähig scheint 434 vom S-Bahnhof über Odenthal und Schildgen nach Köln zur Linie 4. Nur 700 Personen nutzen die 454, die als Vorwegnahme einer Verlängerung der Linie 1 von Bensberger bis Bechen fährt. Das könnten mehr werden, wenn der Technologiepark direkt angebunden wird, so der Kreis. KSTA/BLZ*, Hintergrund

2018 hat das Netzwerk „Roman Salyutov” einen Kraftakt vollbracht, mit einer Oper, vielen Konzerten und den Deutsch-Israelischen Kulturtagen. In diesem Jahr geht es mit einer Bergischen Sommerakademie, Deutsch-Polnischen Kulturtagen, Konzertreisen und einem Europa-Wochenende weiter. Eine Oper ist für 2020 in Vorbereitung. in-gl.de

+ Anzeige +

Die lieben Nachbarn

In Voiswinkel soll die Verlegung des Karnevalszugs auf Freitag für eine friedlichere Stimmung sorgen. KSTA/BLZ, alle Karnevalszüge in GL

Rösrath hat mit der AWO Sommerberg einen Träger für eine neue dreigruppige Kita gefunden. KSTA/BLZ*

Das schreiben unsere Leser …

… zur Wiederaufnahme der Straßensozialarbeit: „Endlich! Die Notwendigkeit liegt seit Jahren auf der Hand. Vor allem die Notwendigkeit eines Streetworkers, der ständig oder zumindest häufig zugegen ist. Hoffentlich wird sich hier nicht zu Tode konzeptiert, statt einen solchen ständigen Ansprechpartner anzustellen, der allen Beteiligten auch persönlich bekannt ist!” Engelbert Maria Müller

Stellenanzeigen unserer Partner

OEVERMANN Networks sucht einen Softwarearchitekt .NET, einen Softwareentwickler Web, studentische Aushilfen Web-Entwicklung, IT Systemadministrator, UX Konzepter sowie Ausbildende in den Bereichen Büromanagement,  Fachinformatiker Systemintegration sowie Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung.

Der ASB bietet zahlreiche offene Stellen an; u.a. wird ein Heilpädagoge für die Einzelbetreuung eines Kindes in der Schule gesucht. Alle Angebote

Immobilien-Knigge sucht einen Makler und einen Immobilienverwalter. Mehr Infos

Die Kette e.V. sucht einen Heilerziehungspfleger oder Pflegehilfskraft in Teilzeit, einen Mitarbeiter für die Kochgruppen in der Kontakt- und Beratungsstelle und eine examinierte Pflegefachkraft in Teilzeit mit Erfahrung in der ambulanten Pflege.

Die Alten- und Familienhilfe Refrath/Frankenforst e.V. sucht ehrenamtliche FahrerInnen. Tel.: 0220469852

 Offene Facebook-Gruppe „Jobs in GL”
 Weitere Stellengesuche unserer Partner
 Infos zum Bürgerportal-Partnerprogamm

Das Bürgerportal sucht Mitarbeiter und Praktikanten in den Bereichen Online-Journalismus, Social Media und Video. Kontakt

Das könnte Sie interessieren

In der Laurentiusstraße führen Arbeiten an Gasanschlüssen bereits zu Parkverboten, dann kommt der Karnevalszug und dann die große Baustelle rund um die Straße am Broich für die Gasumstellung. KSTA/BLZ, s.a. in-gl.de 6.2.2019

Schüler aus der Partnerstadt Ganey Tikva in Israel und des Otto-Hahn-Gymnasiums sind von Bürgermeister Lutz Urbach im Rathaus empfangen worden. Stadt GL

Lizy Delaricha, die Bürgermeisterin der israelischen Partnerstadt Ganey Tikva ist auf der Rathaustreppe mit dem Dreigestirn zusammengetroffen und fotografiert worden. Stadt GL/Facebook

Das Papiermuseum Alte Dombach hält für die Osterferien spannende Abenteuer und Kurse für Kinder und Erwachsene bereit. Für einige ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich. in-gl.de

Eine Wanderausstellung des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) zum Thema „Nachhaltige Mobilität – heute – morgen – 2050“ zeigt der Kreis im Kreishaus. in-gl.de

Die Polizei nimmt einen 16-jährigen Autodieb fest, eine wilde Verfolgsungsjagd endete an einer Laterne in Herkenrath. Polizei, KSTA/BLZ

Aus unserem Expertennetzwerk: Was eine Babyfreundliche Apotheke auszeichnet erläutert Markus Kerckhoff in seiner aktuelle Expertenkolumne. in-gl.de/bezahlter Beitrag

Meistgeklickt: Frischhalten ohne Folie

Das Wetter: Wolken, 12/5 Grad

Blitzer: Am Rübezahlwald, Lückerather Weg, Mühlenstraße

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Das bringt die Woche

Freitag
09:00 Einbürgerungstest, VHS
19:00 Kabarett mit Marc Breuer, Pfarrsaal Herz-Jesu-Kirche
19:00 Buenos Aires, Musical, Premiere, Andreaskirche
20:00 Gospelchor Lights of Life, Heilsbrunnen

Samstag
10:00 Erste Hilfe am Hund, ASB
10:00 Interkulturelles Frauencafé, die Kette
10:00 Der Bergische Geschichtsverein verschenkt Bücher, Geschichtslokal
15:00 Tag der offenen Tür, Max-Bruch-Musikschule
15:00 Kasper und die drei Wünsche, Puppenpavillon
18:00 Klänge der 20er, Sinngewimmel
19:00 Buenos Aires, Musical, Andreaskirche

Sonntag
09:45 Wanderung über Höhen und Täler, Parkplatz Heidkamper Tor
11:00 Sonntagsakademie, MKH
11:00 Öffentliche Führung Ausstellung Tina Haase, Villa Zanders
16:00 Der kultimative Party-Service, Theas (ausverkauft)
17:00 Finissage Stockhausen-Klang Bilder, Villa Zanders
17:30 Buenos Aires, Musical, Andreaskirche
18:00 Kölsche Tön und Gospel, Zeltkirche
18:00 Vom Pharao zu Michelangelo, Pantomime, Galerie Schloßstr. 16a

Hier finden Sie weitere Termine

Aktuelle Ausstellungen

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL” morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen.

Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.