Wegen einer Personalversammlung ist der Service der Stadtverwaltung am Dienstag nur eingeschränkt möglich. Das gilt auch für das Bürgerbüro. 

Die diesjährige Personalversammlung der Stadtverwaltung Bergisch Gladbach findet am Dienstag, dem 4. Februar ab 13.30 Uhr statt. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, an diesem Nachmittag auf einen Besuch der städtischen Dienststellen zu verzichten, da viele Arbeitsplätze nicht besetzt sind.

Erforderliche Notdienste sind eingerichtet, ansonsten ist allen Beschäftigten freigestellt, ihr Recht auf Besuch der Versammlung wahrzunehmen. Die Bürgerinnen und Bürger werden wegen der unvermeidlichen Einschränkungen im Service um Verständnis gebeten.

Für diejenigen Dienststellen der Stadtverwaltung, die ohnehin nur vormittags geöffnet sind, hat die nachmittägliche Versammlung keine Auswirkungen. Eine Beschränkung gilt das Bürgerbüro in der Stadtmitte, das an diesem Tag bereits um 12:30 Uhr schließt.

Zu den üblichen Zeiten geöffnet sind die Stadtbücherei im Forum sowie die Stadtteilbüchereien in Bensberg und in Paffrath. Auch das Kunstmuseum Zanders kann regulär besucht werden. Der Wertstoffhof des Abfallwirtschaftsbetriebes sowie die Grünannahmestation Birkerhof sind ebenfalls beide am Nachmittag erreichbar.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.