Am Donnerstag sind drei neue Infektionen bestätigt worden. Die Corona-Stationen der Krankenhäuser haben sich weitgehend geleert.

Das Kreisgesundheitsamt meldet einen neuen Fall in Bergisch Gladbach sowie zwei in Leichlingen. Damit steigt die Gesamtzahl der Corona-Fälle in RheinBerg auf 461. Davon gelten 412 Personen als genesen, 19 sind an oder im Zusammenhang mit Corona gestorben.

Inzwischen werden in den vier Krankenhäusern im Kreis nur noch zwei Personen behandelt, die an Corona erkrankt sind. Davon befindet sich keine mehr auf der Intensivstation.

Die Zahl der Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner stieg wieder leicht auf 4,6. Der kritische Grenzwert liegt bei 50.

Die aktuelle Statistik sieht so aus:

Ortneue FälleInfektionenToteGenesenInfiziert
Bergisch Gladbach12251419318
Burscheid0170161
Kürten0230212
Leichlingen2350296
Odenthal0230212
Overath0392370
Rösrath0460460
Wermelskirchen0533491
RheinBerg34611941230

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.