v.l.n.r. Nina Steffes, Kalliope Hermel, Fanny Gieseke, Maike Iffland und Gloria Poluektov. Foto: Heinz Kelzenberg

Beim bundesweiten Badminton-Wettkampf in Bonn haben es sechs junge Mitglieder des TV Refrath auf das Siegertreppchen geschafft. Vor allem die Mädchen waren erfolgreich.

Dass im TV Refrath aktuell viele der besten U13-Spieler Deutschlands trainieren ist bekannt. Dass regelmäßig zwei oder drei Talente auf dem Treppchen bei Deutschen Ranglisten stehen, auch daran hat man sich gewöhnt. Am Wochenende in Bonn-Beuel standen nun gleich sechs TVR-ler auf dem Podest.

Mit insgesamt 6 Jungen und 7 Mädchen war das Team um die Refrather Trainer Daniel Winkelmann und Heinz Kelzenberg in die ehemalige Bundeshauptstadt gereist, um nach der langen coronabedingten Pause endlich weder auf höchstem Niveau um Ranglistenpunkte zu spielen.

Das Team und seine Erfolge

Dabei gaben Pia Rappen, Nele Röhrig, Timon Polle, Jona Große, Luis Ebert, Nils Barion und der erst 9-jährige Tristan Theobald ihr Bestes, ohne letztlich um die Medaillen mitspielen zu können.

Dies gelang jedoch erstmalig Fanny Gieseke und Kalliope Hermel, die nach toller Leistung Bronze im Mädchendoppel gewinnen konnten. In dieser Disziplin waren gleich drei weitere Refrather Mädchen sogar im Finale vertreten, welches Gloria Poluektov und Nina Steffes gegen Maike Iffland und ihre bayerische Partnerin Safonova gewinnen konnten.

Nina Steffes holte zudem noch Silber im Mixed mit Konstantin Kaprov aus Trier. Gloria Poluektov holte neben dem Turniersieg im Doppel auch den ersten Platz im Einzel und den dritten Rang m Mixed an der Seite ihres Vereinskollegen Fynn Ohliger.

Damit war sie die überragende und erfolgreichste Teilnehmerin dieses Wochenendes. Fynn Ohliger wurde auch Dritter im Doppel und Fünfter im Einzel und sorgte damit auch für schöne Erfolge des TV Refrath bei den Jungen.

Die nächste und letzte Deutsche Rangliste findet vom 9.-11.10. in Refrath statt.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.