Absolventen Wirtschaftsinformatik

Dieses Semester an der Fachhochschule der Wirtschaft war ein historisches: Seit dem Corona-Lockdown lernen die Studierenden fast ausschließlich online. Jetzt erhielten 43 Absolvent:innen der dualen Studiengänge Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaft ihre Bachelor-Urkunden.

An der der Fachhochschule der Wirtschaft in Bergisch Gladbach (FHDW) läuft das Studium trotz Corona weiter. Hauptsächlich online, aber in vollem Umfang.

„Unsere Studierenden verlieren keine Zeit, verpassen keine Inhalte und nun sind wir glücklich, die ersten Bachelorurkunden in dieser Zeit zu verleihen“, sagte Dr.-Ing. Alexander Brändle, Leiter des FHDW-Campus in Bergisch Gladbach, vor der feierlichen Verabschiedung von 43 Studierenden im BayKomm, dem Kommunikationszentrum der Bayer AG in Leverkusen.

Ihre Praxisphasen hatten die Studierenden bei der Bayer AG, bei Lanxess, Currenta und Covestro absolviert. Wegen der Corona-Auflagen bei Feierlichkeiten fanden die Urkundenübergaben dieses Mal in mehreren Durchgängen statt.

Absolventen Betriebswirtschaft

Von den insgesamt 43 neuen Bachelors waren 13 Absolventen des Studiengangs Betriebswirtschaft, 30 haben ihren Abschluss in der Wirtschaftsinformatik gemacht.

Die Urkunden überreicht bekamen sie von Prof. Dr. Frank Wallau, an der FHDW Dekan des Fachbereichs Betriebswirtschaft und Prof. Dr. Wolfgang Kahnert, Dekan für den Bereich Informatik.

Neben musikalischen Einlagen gab es auch Reden der Absolventen und einen Festvortrag von Georg Müller, Head of Human Resources Germany bei der Bayer AG.

FHDW

FHDW Fachhochschule der Wirtschaft in 51465 Bergisch Gladbach, Hauptstr. 2, Mail info-bg@fhdw.de, im Web http://www.fhdw.de/

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.